10% Rabatt auf alles von Windlass Steelcrafts! Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb berechnet.

Bugei

Bugei
Samurai Tanto
Das Samurai-Tanto ist das stärkste und leistungsfähigste Schwert im japanischen Stil, das jemals zu diesem Preis angeboten wurde. Der schwedische Pulverstahl, der bei der Herstellung dieses Tanto verwendet wurde, sorgt für eine herausragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls und den komplexen Faltprozess merklich verbessert.Die Tsuba ist aus Stahl und ist wie die des Samurai-Katana. Im Fuchi und dem Kashira sind ebenfalls Samurai, die das Schwert ziehen und damit schneiden, eingraviert. Der Schmiedeprozess dieses Schwertes ist auf unserer Internetseite dargestellt. Jedes Schwert wird einzeln per Hand geschmiedet und gefaltet, hitzebehandelt und mit Montierungen versehen. Selbst mit diesen Design-Vorgaben ist jedes Schwert individuell. Leistungstests haben gezeigt, dass sie starke Schnitteigenschaften besitzen und sich nicht verbiegen. Die Saya und das Tsuka-Ito aus Seide sind schwarz. Details: Klingenlänge: 23,4 cm Grifflänge: 11,5 cm Gesamtlänge: 40 cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Gewicht: 0.32 kg

1.219,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Shishi/Liondog Katana, 75 cm Klingenlänge
Bugei ist stolz darauf, die Wiedereinführung einer ganz neuen Lion Dog Koshirae anzukündigen – ein passendes Set mit Daito und Tanto, ausgestattet mit den aufwendigsten und elegantesten Montierungen, die Bugei jemals produziert hat. Das originale Lion Dog war eines der beliebtesten Schwerter bei vielen unserer Kunden, aber auf lange Sicht war es zu schwierig, es zuverlässig zu produzieren, und wir mussten uns darauf konzentrieren, das Hauptsortiment unserer Schwerter zu verbessern.Im Lauf der Jahre war Bugei ganz vorne dabei, wenn es darum ging, neue Schwertdesigns und Verbesserungen bei Hanwei durchzubringen. Bugei ging sogar so weit, dass hochrangige Lehrmeister japanischer Schwertkampfkunst sowie professionelle Schwertpolierer und Hersteller von Koshirae nach China eingeflogen wurden, um die Hersteller japanischer Schwerter bei Hanwei auszubilden. Aufgrund der Verbesserungen, die wir durch diese Maßnahmen erreichen konnten, entschieden wir uns, die ursprüngliche Idee hinter dem originalen Lion Dog Koshirae noch einmal aufzugreifen. Wir wollten es zunächst als „klassisches“ Design zurückbringen, aber mit all den Verbesserungen bei Paul Chens Hanwei Forge entschieden wir uns, dass es an der Zeit war, Hanwei herauszufordern, das beste Schwert überhaupt herzustellen. Also entwickelten wir das Koshirae neu, fügten ein Kogatana und eine Kogai hinzu und gingen an die Grenzen im Bereich Produktionsschwerter. Hanwei war bereit für die Herausforderung.Der Markt für Produktionsschwerter hat die letzten fünf bis zehn Jahre stark zugenommen. Die meisten Schwerter werden im Bereich Form und Stil eher planlos produziert. Wir entschieden uns, dass wir das Konzept komplett neu entwickeln würden, wenn wir das Lion Dog Koshirae wieder einführen würden.Das „goldene Zeitalter“ des japanischen Schwerts war die Kamakura-Zeit der japanischen Geschichte. Die größten Namen in der Geschichte des japanischen Schwerts stellten in ganz Japan gnadenlose Waffen her, die heute als praktisch unbezahlbare Kunstwerke gelten. Viele dieser Schwerter hatten eine starke Krümmung, um als Tachi eingesetzt zu werden. Als die Verwendung sich dahingehend änderte, dass das Katana an der Seite des Kriegers durch den Obi getragen wurde, wurde dieses Schwert verkürzt. Dadurch entstand das ganz besonderes Aussehen dieser Schwertkrümmung und es wurde im Grunde definiert, was für den Rest der Schwertgeschichte als „korrekt“ gilt.Also entschieden wir uns, uns auf die Zeitepoche zu konzentrieren, in der das Schwert zum ersten Mal durch den Obi getragen wurde. Wir wollten das Lion Dog Set als Daisho produzieren, bei dem das Kurzschwert eher ein Tanto als ein Wakizashi war, um die Zeit widerzuspiegeln, die wir repräsentierten. Dann widmeten wir uns den Büchern über die größten Schmiede der Geschichte. Wir entschieden uns für ein Langschwert (Daito) und ein Tanto (Shoto) des großartigen Schmieds Masamune als Vorbilder für Form, Maße und die generelle Haptik des Lion Dog Daisho. Masamune wird als einer der größten, wenn nicht der größte Schmied der Geschichte des japanischen Schwerts angesehen. Sein Einfluss auf das japanische Schwert war gewaltig und weithin spürbar. Seine „zehn berühmten Schüler“ werden selbst als Innovatoren und große Schwertschmiedemeister angesehen. Daher erschien es nur natürlich, eine Klingenform basierend auf der Arbeit von Masamune auszuwählen. Natürlich könnten wir niemals die großartige Kunstfertigkeit eines solchen Meisters nachmachen, aber wir wollten die Lion Dog Koshirae auf etwas absolut Ehrfruchtgebietendem und Repräsentativem basieren lassen. Das reicht bis zu dein beiden feinen Rillen, die in das Tanto eingraviert wurden. Der Wächterlöwe (Englisch: Lion Dog) oder Shishi ist ein beliebtes Motiv in der Schwertkunst. Da ihm Schutz, Macht und Wahrheit zugeschrieben wurden, war er für einen Krieger ein reizvolles Thema. Aber wenn man ganz genau sein will, bedeutet Shishi einfach nur „Löwe.“ Doch das Problem hier ist, dass es in Japan keine Löwen gibt. Also warum gab es dann bei so vielen Tempeln Shishi, welche die Tore bewacht haben? Warum ist das Bild des Shishi so machtvoll?Löwen sind in der frühen buddhistischen Kunst aufgetaucht und wurden von den Chinesen „Foo-Hunde“ (der Hund des Buddha) oder „Löwen von Korea“ von den Koreanern genannt. Oft wurde der „Foo-Hund” gemeinsam mit Buddha dargestellt und als mächtiger Beschützer angesehen. Das Brüllen des Löwen stand für Macht, Schutz, Autorität, Wahrheit und eine naturalistische Aufrichtigkeit innerhalb des buddhistischen Gedankenguts.Im 7. Jahrhundert gelangte der Buddhismus von China und Korea nach Japan. Die Japaner sahen nun Malereien und Skulpturen, die diese Wesen darstellen, und da sie selber keine Löwen hatten, basierten ihre eigenen Darstellungen und Beschreibungen auf dieser neuen Kunstform und dem eingeführten Konzept. Eine Version des Shishi wurde Karashishi oder „chinesischer Löwe“ genannt, teilweise wohl aufgrund der Gesichtszüge, die dem eines chinesischen Pekinesen ähnelten.Diese wurden oft mit einem offenen Maul dargestellt. Dieses offene Maul stand wahrscheinlich für die Freisetzung böser Geister. Manchmal hatten sie einen runden, buddhistischen Juwel im Maul oder zwischen den Pfoten, der für große Macht stand. Der koreanische Shishi wurde Komainu oder „koreanischer Hund“ genannt. Normalerweise hatte der Komainu-Shishi einen wilden Gesichtsausdruck mit geschlossenem Maul, um die guten Geister nicht herauszulassen. Der Shishi steht für große Macht, Stärke und Autorität. Es gibt andere Dinge, für die das offene und geschlossene Maul stehen konnte, wie In und Yo, Geburt und Tod, Freisetzung und Verwahrung und so weiter. Letztendlich ist der Shishi eine mächtige Repräsentation des „Muskels“, der die Wahrheit des Buddhismus stützt. Daher gibt es in vielen japanischen buddhistischen Tempeln zwei Shishi-Wächter am Eingang.Indem wir das generelle Design der Koshirae nochmal überdachten, entschieden wir, Aspekte in die Welt der Produktionsschwerter einzubringen, die nie zuvor gesehen wurden. Die meisten Produktionsschwerter haben ein zweckmäßiges Design, aber es gibt verschiedenste Montierungsstile und -optionen in der Welt des japanischen Schwerts. Wir wollten eine Koshirae entwickeln, welche die Zeit und den Stil wiedergibt. Wir entwickelten ein Kozuka mit einer funktionellen Klinge für das Katana und eine Kogai für das Tanto. Das Kozuka, die Kogai und die Menuki haben ein Pfingstrosen-Design, das traditionell mit dem Shishi-Motiv verwendet wird. Details: Klingenlänge: 75 cm Grifflänge: 35,56cm cm Folgende Versionen von dem Katana finden Sie bei uns im Shop: Shi-Shi/Liondog Katana, 79 cm Klingenlänge [11849] Shi-Shi/Liondog Katana, 75 cm Klingenlänge [11850] Shi-Shi/Liondog Katana, 72 cm Klingenlänge [11851] Wichtiger Hinweis: Das abgebildete Tanto im Artikelbild gehört nicht zum Lieferumfang, finden Sie aber auch bei uns im Shop unter der Nummer: Shi-Shi/Liondog Tanto [11852]

3.669,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Kranich Katana - 5160 Serie
Das Kranich Katana - 5160 Serie von Bugei ist ein elegantes, aber aggressives Katana zu einem vernünftigen Preis. Dieses Schwert läuft an der Spitze stärker zusammen als unsere *schwereren* Samurai-Modelle. Das 5160 Schwert wird aus 5160 Stahl geschmiedet und durchgehärtet. Die Tsuba (Stichblatt) ist durchstochener Kranich und ist sehr schön. Der Kranich steht für Weisheit und Langlebigkeit. Die Menuki sind ein junger und ein älterer Gelehrter/Weiser. Die Bedeutung ist, dass ein weiser und integerer Mann seinem Herrn lange dienen würde und ihn normalerweise überlebt, um dann der nächsten Generation zu dienen. Daher die Analogie mit dem Kranich, mit der Weisheit und Langlebigkeit. Dieses Schwert eignet sich hervorragend für Menschen, die ein schnelles Schwert für Iaido wollen, das aber dennoch stark genug für ernste Schnitte ist.Das Ziel war es, die Herstellungskosten so weit es geht zu reduzieren, aber das klassische Aussehen der originalen Montierungen zu erhalten. Es gibt keine Hamon und keine Hada (Faltmuster) in diesem harten 5160 Stahl, aber dennoch können diese Schwerter ordentlich schneiden und auch gleichzeitig einstecken. Jedes Schwert kann stolz auf einem Schwerstständer ruhen, aber auch täglich im Dojo eingesetzt werden. • Kranich Katana - 5160 Serie Maße • Motohaba 32.6mm • Kasone (am Machi) 8.1mm • Sakihaba (am Yokote) 22.3mm • Sakikasane 6.4mm • Kissaki length 36.5mm • Stahl: 5160 Stahl • Gefalteter Stahl: nein Klingenlänge: 71,2 cm Grifflänge: 30 cm Gesamtlänge: 105 cm Gewicht: 1,18 kg

1.290,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Wave Wakizashi (No Bo-hi) Quadratische Tsuba
Das Wellen-Wakizashi wird von Bugei nach Kundenwunsch hergestellt. Die Verwendung schwedischen Pulverstahls und die komplexen Schmiede- und Hitzebehandlungsmethoden sorgen für hervorragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls maßgeblich verbessert. Die Klinge hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayaszugi-Hada mit Mokume und Masame. Zudem können Sie ein Bo-Hi (eine Kehle im Shinogi-Ji über die ganze Länge der Klinge) auswählen. Das Wellen- Wakizashi ist mit oder ohne Bo-Hi erhältlich. Zudem sind (mit Vorbestellung) verschiedene Farbkombinationen für Saya und Tsuka-Ito erhältlich. Sie können auch die Nagasa (Klingenlänge) und die Länge des Tsuka auswählen und das Schwert so Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Stahltsuba, das Fuchi und das Kashira haben ein eingraviertes Nami-Muster (Welle). Die Nakago (Erl) ist 25cm lang und wird durch zwei Mekugi (Stifte) gesichert, um für Stärke, Sicherheit und Langlebigkeit zu sorgen. SJC1430 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) Quadratische Tsuba 11933 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) Runde Tsuba 11934 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) New Wave Tsuba 11935 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) Quadratische Tsuba 11936 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) Runde Tsuba 11937 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) New Wave Tsuba Details: Gesamtlänge: 64,77 cm Klingenlänge: 45,72 cm Grifflänge: 16,51 cm Gewicht: 0,7 kg

1.890,03 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Bambus-Tanto
Bugei geht zurück in die Vergangenheit, um Schwerter zu entwickeln, die von Schülern traditioneller japanischer Schwertkünste verwendet werden. Das Bambus-Tanto war das erste von Bugei produzierte Tanto. Und nach all den Jahren ist das modernisierte Bambus Tanto mit seinen eleganten, schwarzen Montierungen und den goldenen Bambus Highlights eines unser beliebtesten Tantos. Bambus ist bei japanischen Schwertmontierungen sehr beliebt, da er für Stärke und Flexibilität steht – Eigenschaften, die von den Samurai sehr geschätzt wurden. Die Tsuba (Stichblatt) ist aus einer Platte aus weichem Kupfer, die einen harten, glänzenden Überzug in Schwarz erhält. Dann werden dem fein verarbeiteten Bambus goldene Highlights hinzugefügt. Der Tsuka (Griff) ist in ein schwarzes Ito aus Seide gewickelt, um die glänzende, schwarze Saya und die schwarzen, glänzenden Montierungen zu ergänzen. Wie immer sehen Bugeis Tantos nicht nur hochwertig aus, sie haben auch hervorragende Eigenschaften in Design, Passform und Finish, die nicht sofort ersichtlich sind. Details: Klingenlänge: 22,5 cm Grifflänge: 11,2 cm Gesamtlänge: 38 cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: nein Gewicht: 0,3 kg

1.219,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Dragonfly Katana-Bohi 5160 Stahl 71 cm/29 cm
Unser Ziel war es, die Produktionskosten so weit es geht zu verringern, während das klassische, gute Aussehen der ursprünglichen Montierungen erhalten bleibt. Auf dem robusten 5160 Stahl gibt es keine sichtbare Härtezone und kein Faltmuster. Dennoch können diese Schwerter gleichzeitig schneiden und ordentlich einstecken. Jedes Schwert kann auf einem Schwertständer präsentiert, aber genauso täglich im Dojo eingesetzt werden.Alle unsere Schwerter werden ausgiebig getestet, bevor sie in Produktion gehen. Wir stellen sicher, dass ihre Leistung genauso hervorragend wie ihr Aussehen ist. Die Libelle hatte eine besondere Bedeutung für die Samurai. Ihre anscheinend unermüdliche Bewegung spiegelte den Wunsch der Samurai wider, ihrem Feudalherren unermüdlich zu dienen.Die dunkelbraune Griffumwicklung wird durch die schwarze Rochenhaut hervorgehoben, was dies zu einem einzigartigen Angebot von Bugei macht. Die untere Gratlinie und die geringe Wölbung machen diese Klinge leichter und schneller und sorgt für geringeren Widerstand beim Durchschneiden weicher Ziele. Der Griff hat eine leichte „Taillierung“, die bei vielen Menschen, welche die japanische Schwertkunst studieren, beliebt ist. Die Montierungen sind wunderschön antik ausgeführt, so dass sie wie altes Eisen aussehen. Ted Tenold ist für das Design und die Authentizität dieser Montierungen verantwortlich und wir denken, sie sind die besten, die wir je angeboten haben. Details: Klinge: 71 cm Griff: 29 cm Klingenstahl: 5160 HR Schneide: 59 HR Rücken: 45-48

1.390,02 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Weißes Bokken Groove Katana 101,6 cm
Unsere Bokken (Trainingsschwerter) wurden für den leidenschaftlichen Trainierenden entworfen, der ein überragendes Produkt für ein besseres Training möchte. Unser Bokken kann unter Aufsicht eines ausgebildeten Trainers gefahrlos verwendet werden und wird Ihnen helfen, Ihre Technik und Ihre Fertigkeiten mit dem Schwert zu verbessern. Gesamtlänge: 101,6 cm Klinge: 76,2 cm Griff: 26 cm Gewicht: 482 g

99,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Bugei Dragonfly Katana-Bohi 5160 Stahl 75 cm / 28 cm
Unser Ziel war es, die Produktionskosten so stark wie möglich zu reduzieren, während wir das klassische, tolle Aussehen der Originalbeschläge erhalten. Es gibt keine Hamon und kein Hada (Faltmuster) auf dem robusten 5160 Stahl, aber diese Schwerter können gleichzeitig schneiden und einiges einstecken. Daher kann jedes Schwert Stolz ausstrahlend auf einem Schwertständer aufliegen, aber auch täglich im Dojo eingesetzt werden. Alle unsere Schwerter werden umfassend getestet, bevor sie in Produktion gehen. Wir stellen sicher, dass die Leistung unserer Schwerter genauso hervorragend ist wie ihr Aussehen. Die Libelle hatte eine besondere Bedeutung für die Samurai. Ihre scheinbar unermüdliche Bewegung spiegelte den Wunsch der Samurai wider, unermüdlich dem eigenen Feudalherren zu dienen.Die dunkelbraune Griffumwicklung (Ito) hebt sich von der schwarzen Rochenhaut (Same) ab, was dies zu einem einzigartigen Stück von Bugei macht. Die untere Gratlinie (Shinogi) und die Wölbung (Hiraniku) machen diese Klinge leichter und schneller und beim Durchschneiden weicher Ziele gibt es weniger Widerstand. Der Griff (Tsuka) besitzt die „Taillierung“ (Ryugo), die bei Anhängern der japanischen Schwertkunst sehr beliebt ist. Die Montierungen sind wunderschön antik gestaltet und ahmen das Aussehen alten Eisens nach. Ted Tenold ist für das Design und die Authentizität dieser Montierungen verantwortlich und wir finden, es sind die besten, die wir je angeboten haben. Details: Klingenlänge: 75 cm Griff: 28 cm Klingenstahl: 5160 HR Schneide: 59 HR Rücken: 45-48

1.299,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Shishi/Liondog Katana, 72 cm Klingenlänge
Bugei ist stolz darauf, die Wiedereinführung einer ganz neuen Lion Dog Koshirae anzukündigen – ein passendes Set mit Daito und Tanto, ausgestattet mit den aufwendigsten und elegantesten Montierungen, die Bugei jemals produziert hat. Das originale Lion Dog war eines der beliebtesten Schwerter bei vielen unserer Kunden, aber auf lange Sicht war es zu schwierig, es zuverlässig zu produzieren, und wir mussten uns darauf konzentrieren, das Hauptsortiment unserer Schwerter zu verbessern.Im Lauf der Jahre war Bugei ganz vorne dabei, wenn es darum ging, neue Schwertdesigns und Verbesserungen bei Hanwei durchzubringen. Bugei ging sogar so weit, dass hochrangige Lehrmeister japanischer Schwertkampfkunst sowie professionelle Schwertpolierer und Hersteller von Koshirae nach China eingeflogen wurden, um die Hersteller japanischer Schwerter bei Hanwei auszubilden. Aufgrund der Verbesserungen, die wir durch diese Maßnahmen erreichen konnten, entschieden wir uns, die ursprüngliche Idee hinter dem originalen Lion Dog Koshirae noch einmal aufzugreifen. Wir wollten es zunächst als „klassisches“ Design zurückbringen, aber mit all den Verbesserungen bei Paul Chens Hanwei Forge entschieden wir uns, dass es an der Zeit war, Hanwei herauszufordern, das beste Schwert überhaupt herzustellen. Also entwickelten wir das Koshirae neu, fügten ein Kogatana und eine Kogai hinzu und gingen an die Grenzen im Bereich Produktionsschwerter. Hanwei war bereit für die Herausforderung.Der Markt für Produktionsschwerter hat die letzten fünf bis zehn Jahre stark zugenommen. Die meisten Schwerter werden im Bereich Form und Stil eher planlos produziert. Wir entschieden uns, dass wir das Konzept komplett neu entwickeln würden, wenn wir das Lion Dog Koshirae wieder einführen würden.Das „goldene Zeitalter“ des japanischen Schwerts war die Kamakura-Zeit der japanischen Geschichte. Die größten Namen in der Geschichte des japanischen Schwerts stellten in ganz Japan gnadenlose Waffen her, die heute als praktisch unbezahlbare Kunstwerke gelten. Viele dieser Schwerter hatten eine starke Krümmung, um als Tachi eingesetzt zu werden. Als die Verwendung sich dahingehend änderte, dass das Katana an der Seite des Kriegers durch den Obi getragen wurde, wurde dieses Schwert verkürzt. Dadurch entstand das ganz besonderes Aussehen dieser Schwertkrümmung und es wurde im Grunde definiert, was für den Rest der Schwertgeschichte als „korrekt“ gilt.Also entschieden wir uns, uns auf die Zeitepoche zu konzentrieren, in der das Schwert zum ersten Mal durch den Obi getragen wurde. Wir wollten das Lion Dog Set als Daisho produzieren, bei dem das Kurzschwert eher ein Tanto als ein Wakizashi war, um die Zeit widerzuspiegeln, die wir repräsentierten. Dann widmeten wir uns den Büchern über die größten Schmiede der Geschichte. Wir entschieden uns für ein Langschwert (Daito) und ein Tanto (Shoto) des großartigen Schmieds Masamune als Vorbilder für Form, Maße und die generelle Haptik des Lion Dog Daisho. Masamune wird als einer der größten, wenn nicht der größte Schmied der Geschichte des japanischen Schwerts angesehen. Sein Einfluss auf das japanische Schwert war gewaltig und weithin spürbar. Seine „zehn berühmten Schüler“ werden selbst als Innovatoren und große Schwertschmiedemeister angesehen. Daher erschien es nur natürlich, eine Klingenform basierend auf der Arbeit von Masamune auszuwählen. Natürlich könnten wir niemals die großartige Kunstfertigkeit eines solchen Meisters nachmachen, aber wir wollten die Lion Dog Koshirae auf etwas absolut Ehrfruchtgebietendem und Repräsentativem basieren lassen. Das reicht bis zu dein beiden feinen Rillen, die in das Tanto eingraviert wurden. Der Wächterlöwe (Englisch: Lion Dog) oder Shishi ist ein beliebtes Motiv in der Schwertkunst. Da ihm Schutz, Macht und Wahrheit zugeschrieben wurden, war er für einen Krieger ein reizvolles Thema. Aber wenn man ganz genau sein will, bedeutet Shishi einfach nur „Löwe.“ Doch das Problem hier ist, dass es in Japan keine Löwen gibt. Also warum gab es dann bei so vielen Tempeln Shishi, welche die Tore bewacht haben? Warum ist das Bild des Shishi so machtvoll?Löwen sind in der frühen buddhistischen Kunst aufgetaucht und wurden von den Chinesen „Foo-Hunde“ (der Hund des Buddha) oder „Löwen von Korea“ von den Koreanern genannt. Oft wurde der „Foo-Hund” gemeinsam mit Buddha dargestellt und als mächtiger Beschützer angesehen. Das Brüllen des Löwen stand für Macht, Schutz, Autorität, Wahrheit und eine naturalistische Aufrichtigkeit innerhalb des buddhistischen Gedankenguts.Im 7. Jahrhundert gelangte der Buddhismus von China und Korea nach Japan. Die Japaner sahen nun Malereien und Skulpturen, die diese Wesen darstellen, und da sie selber keine Löwen hatten, basierten ihre eigenen Darstellungen und Beschreibungen auf dieser neuen Kunstform und dem eingeführten Konzept. Eine Version des Shishi wurde Karashishi oder „chinesischer Löwe“ genannt, teilweise wohl aufgrund der Gesichtszüge, die dem eines chinesischen Pekinesen ähnelten.Diese wurden oft mit einem offenen Maul dargestellt. Dieses offene Maul stand wahrscheinlich für die Freisetzung böser Geister. Manchmal hatten sie einen runden, buddhistischen Juwel im Maul oder zwischen den Pfoten, der für große Macht stand. Der koreanische Shishi wurde Komainu oder „koreanischer Hund“ genannt. Normalerweise hatte der Komainu-Shishi einen wilden Gesichtsausdruck mit geschlossenem Maul, um die guten Geister nicht herauszulassen. Der Shishi steht für große Macht, Stärke und Autorität. Es gibt andere Dinge, für die das offene und geschlossene Maul stehen konnte, wie In und Yo, Geburt und Tod, Freisetzung und Verwahrung und so weiter. Letztendlich ist der Shishi eine mächtige Repräsentation des „Muskels“, der die Wahrheit des Buddhismus stützt. Daher gibt es in vielen japanischen buddhistischen Tempeln zwei Shishi-Wächter am Eingang.Indem wir das generelle Design der Koshirae nochmal überdachten, entschieden wir, Aspekte in die Welt der Produktionsschwerter einzubringen, die nie zuvor gesehen wurden. Die meisten Produktionsschwerter haben ein zweckmäßiges Design, aber es gibt verschiedenste Montierungsstile und -optionen in der Welt des japanischen Schwerts. Wir wollten eine Koshirae entwickeln, welche die Zeit und den Stil wiedergibt. Wir entwickelten ein Kozuka mit einer funktionellen Klinge für das Katana und eine Kogai für das Tanto. Das Kozuka, die Kogai und die Menuki haben ein Pfingstrosen-Design, das traditionell mit dem Shishi-Motiv verwendet wird. Details: Klingenlänge: 79 cm Grifflänge: 38 cm Folgende Versionen von dem Katana finden Sie bei uns im Shop: Shi-Shi/Liondog Katana, 79 cm Klingenlänge [11849] Shi-Shi/Liondog Katana, 75 cm Klingenlänge [11850] Shi-Shi/Liondog Katana, 72 cm Klingenlänge [11851] Wichtiger Hinweis: Das abgebildete Tanto im Artikelbild gehört nicht zum Lieferumfang, finden Sie aber auch bei uns im Shop unter der Nummer: Shi-Shi/Liondog Tanto [11852]

3.669,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Dragonfly Katana, 72,39cm Klingenlänge
Eines der neueren und sehr beliebten Angebote von Bugei ist unser Dragonfly Koshirae Katana. Es ist ein Katana mit markantem Stil und einer dünneren, leichteren Klinge, die individuell aus hochwertigem, schwedischem Pulverstahl handgeschmiedet und –gefaltet wird. Es ist ein Sinogi Zukuri Schwert mit einer Chu-Kissaki. Es ist mit und ohne Bo-Hi erhältlich und ein recht günstiges Schwert. Wakizashi und Tanto sind ebenfalls in passender Ausführung erhältlich.Durch die Zusammenarbeit mit Paul Chen entstehen auch weiterhin Schwerter höchster Qualität – das beste Preis-Leistungsverhältnis. Alle Bugei Schwerter werden ausführlich getestet, ehe sie in Produktion gehen. Bugei achtet darauf, dass die Leistung der Schwerter ihrem tollen Aussehen entspricht. Die Libelle (Dragonfly) hatte eine besondere Bedeutung für die Samurai. Ihre anscheinend unermüdliche Bewegung spiegelte den Wunsch des Samurai wider, seinem Herrn ebenso unermüdlich zu dienen. Das dunkelbraune Ito aus Seide wird durch die schwarze Same betont, was dies zu einem einzigartigen Angebot von Bugei macht. Die untere Shinogi und die geringe Hira-Niku machen dieses Schwert leichter und schneller und erzeugt weniger Widerstand beim Durchschneiden weicher Ziele. Die Klinge fühlt sich in der Hand leicht an, ist aber nicht übermäßig dünn. Aber man sollte bei diesem Schwert aufpassen, wenn man mehr als nur weiche Ziele durchschneiden will.Dieses Schwert ist auch mit Bo-Hi erhältlich und hat dank des Schmiedens und Faltens des schwedischen Pulverstahls eine wunderschöne Hamon und Hada. Iai-Praktizierende und jeder, der ein leichtes, schnelles Katana mag, werden dieses Schwert lieben. Der Tsuka besitzt die leichte „Taillierung“, Ryugo, die bei vielen Schülern japanischer Schwertkünste beliebt ist. Die Montierungen sind wunderschön auf antik getrimmt und erscheinen wie altes Eisen. Ted Tenold ist für das Design und die Authentizität dieser Montierungen verantwortlich und wir denken, dass sie das Beste sind, das wir angeboten haben.Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Nagasa: 74cm Kasane (Dicke am Habaki): 6.5mm Sakikasane (Dicke am Anfang der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an Spitze): 25mm Kissaki Länge: 38mm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Gewicht: 1,08 kg Ausführung: SJC1614 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 75 cm 11921 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 72,39 cm 11922 = Tsuka: 30,48 cm - Klinge: 69,85 cm 11923 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 72,39 cm

2.399,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Samurai Katana, 72,39 cm Klingenlänge
Das Samurai-Katana ist das stärkste und leistungsfähigste Schwert im japanischen Stil, das jemals zu diesem Preis angeboten wurde. Der schwedische Pulverstahl, der bei der Herstellung dieses Shinogi Zukuri Katana verwendet wurde, sorgt für eine herausragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls und den komplexen Faltprozess merklich verbessert. Die dickere, robuste Klinge mit üppigem Niku („Fleisch“) hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayasugi-Hada mit Mokume und Masame.Die Tsuba ist aus Stahl und hat die Abbildung eines Samurai, der sein Schwert zieht, eingraviert.Im Fuchi und dem Kashira sind ebenfalls Samurai, die das Schwert ziehen und damit schneiden, eingraviert. Der Schmiedeprozess dieses Schwertes ist auf unserer Internetseite dargestellt. Jedes Schwert wird einzeln per Hand geschmiedet und gefaltet, hitzebehandelt und mit Montierungen versehen. Selbst mit diesen Design-Vorgaben ist jedes Schwert individuell. Leistungstests haben gezeigt, dass sie starke Schnitteigenschaften besitzen und sich nicht verbiegen. James hat mit dem Schwert im Samurai-Stil beim Tag der Offenen Tür bei Bugei durch eine Rolle aus 12 Matten geschnitten. Die Nakago ist 25cm lang und hat zwei Meguki. Dies sorgt beim Schneiden für Stärke und Sicherheit. Diese Schwerter sind mit einem Tsuka zwischen 28cm und 38cm erhältlich. Die Saya und das Tsuka-Ito aus Seide sind schwarz. Allgemeine Angaben (denken Sie daran, jedes Schwert wird hangeschmiedet, so dass es kleinere Abweichungen geben kann): Mohaba – 3cm, Sakihaba – 2,5cm, Torisori – 2cm, die Hamon ist im Gyaku-Choji-Stil und das Kissaki ist 4,5cm lang. SJC1434 = Tsuka: 38 cm - Klinge: 75 cm 11924 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 72,39 cm 11925 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 69,85 cm 11926 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 69,85 cm 11927 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 72,39 cm Details: Gewicht: ca. 1,3 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja

2.599,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Samurai Katana, 72,39 cm Klingenlänge
Das Samurai-Katana ist das stärkste und leistungsfähigste Schwert im japanischen Stil, das jemals zu diesem Preis angeboten wurde. Der schwedische Pulverstahl, der bei der Herstellung dieses Shinogi Zukuri Katana verwendet wurde, sorgt für eine herausragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls und den komplexen Faltprozess merklich verbessert. Die dickere, robuste Klinge mit üppigem Niku („Fleisch“) hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayasugi-Hada mit Mokume und Masame.Die Tsuba ist aus Stahl und hat die Abbildung eines Samurai, der sein Schwert zieht, eingraviert.Im Fuchi und dem Kashira sind ebenfalls Samurai, die das Schwert ziehen und damit schneiden, eingraviert. Der Schmiedeprozess dieses Schwertes ist auf unserer Internetseite dargestellt. Jedes Schwert wird einzeln per Hand geschmiedet und gefaltet, hitzebehandelt und mit Montierungen versehen. Selbst mit diesen Design-Vorgaben ist jedes Schwert individuell. Leistungstests haben gezeigt, dass sie starke Schnitteigenschaften besitzen und sich nicht verbiegen. James hat mit dem Schwert im Samurai-Stil beim Tag der Offenen Tür bei Bugei durch eine Rolle aus 12 Matten geschnitten. Die Nakago ist 25cm lang und hat zwei Meguki. Dies sorgt beim Schneiden für Stärke und Sicherheit. Diese Schwerter sind mit einem Tsuka zwischen 28cm und 38cm erhältlich. Die Saya und das Tsuka-Ito aus Seide sind schwarz. Allgemeine Angaben (denken Sie daran, jedes Schwert wird hangeschmiedet, so dass es kleinere Abweichungen geben kann): Mohaba – 3cm, Sakihaba – 2,5cm, Torisori – 2cm, die Hamon ist im Gyaku-Choji-Stil und das Kissaki ist 4,5cm lang. SJC1434 = Tsuka: 38 cm - Klinge: 75 cm 11924 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 72,39 cm 11925 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 69,85 cm 11926 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 69,85 cm 11927 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 72,39 cm Details: Gewicht: ca. 1,3 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja

2.599,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Fichtenkiefer-Katana, Klingenlänge 77,47 cm
Das Fichtenkiefer-Katana wurde ursprünglich aus einem ungefalteten, modernen Legierungsstahl mittels High Tech Hitzebehandlung hergestellt. Die Prototypen waren sehr beeindruckend, aber als das Schwert in die Produktion ging, bemerkten wird, dass die Fabrik keine genügende Anzahl in der von uns benötigten Qualität herstellen konnte. Und dann zwang ein zerstörerisches Feuer in der Hanwei Schmiede Hanwei dazu zu überdenken, ob sie mit dem neuen Stahl weiterarbeiten sollten. An dem Punkt stellte Bugei den Verkauf des Fichtenkiefer-Katanas ein, bis sie wissen konnten, wie es mit der Fabrik weitergeht. Bugei freut sich nun, dass sie das Fichtenkiefer-Katana wieder anbieten werden, aber dieses Mal aus dem bewährten Pulverstahl, den Bugei schon ein Jahrzehnt für deren Schwerter verwenden. Dieser Stahl ist strapazierfähig und verlässlich. Zudem konnte die Fabrik in der Vergangenheit Schwerter produzieren, die den Ansprüchen Bugeis entsprachen. Daher bietet Bugei das Fichtenkiefer-Schwert wieder an – dieses Mal aber aus dem Stahl, den sie für die anderen Schwerter benutzen. Bitte beachten Sie, dass auf den Fotos Schwerter aus dem alten Stahl abgebildet sind, bis wir unsere erste Lieferung erhalten.Das Ziel war es, ein Schwert zu entwickeln, dass im Bereich Leistung ohne Gleichen ist, aber trotzdem eine schönes und irgendwie traditionelles Aussehen hat. Da das Schwert ein starkes Arbeitstier sein soll, auf das man sich über Jahre tagaus tagein verlassen kann, hat es ein dezentes „Kiefer“-Motiv. Die Kiefer harrt das ganze Jahr aus, da es ein immergrüner Baum ist, was genau zu dem Stahl passt, der für dieses feine und starke Katana verwendet wird, das Sie nie im Stich lassen wird. Die geschwärzte Tsuba aus Eisen hat ein klassisches Design mit einer Kiefer und Kiefernadeln. Die Form wurde gewählt, da der Schwertkämpfer das Schwert vor sich auf den Boden legen kann, ohne sich darum sorgen zu müssen, dass es wegrollen könnte. Das Fuchi und das Kashira sind ebenfalls aus geschwärztem Eisen mit Kiefermotiven. Die Menuki sind vergoldete Darstellungen von Kieferzapfen. Die grüne Saya repräsentiert das Grün der immergrünen Kiefer und ist mit dezenten, handbemalten Nadeln aus Gold verziert.Der Tsuka ist in ein braunes Ito aus Seide mit darunterliegendem, geschwärztem Samegawa gewickelt. Das Schwert hat zwei Menuki und alle Teile der Saya sind aus feinem Horn.Die Klinge hat ein leichtes Niku, aber Gewicht und Maße sind moderat. Sie hat zudem eine verlängerte Chu-Kissaki und eine mittelstarke Sori. Es ist ein sehr scharfes Schwert und ein hervorragendes Schneidwerkzeug, das alle üblichen Schnitttechniken hervorragend ausführen dürfte. Es liegt relativ leicht in den Händen, aber die Balance hängt natürlich von der Länge der Klinge und des Tsuka ab, die der Kunde auswählt. Der Prototyp, der auf den Bildern zu sehen ist, ist ca. 76cm lang und hat einen 36cm langen Tsuka. Dieses Schwert kann nun bei der Bugei Trading Company bestellt werden. Wenn die Schwerter aus der Fabrik ankommen und unserer strenge Qualitätskontrolle unterzogen werden, kann man Bestellungen nach dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ aufgeben. Kunden können die Schwertlänge (Nagasa) auswählen.Bitte zögern Sie bei Fragen nicht, Bugei Trading zu kontaktieren.Wir werden regelmäßig nach genaueren Informationen zu den Maßen unserer Schwerter gefragt. Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Nagasa: 76cm Kasane (Dicke am Habaki): 8mm Sakikasane (Dicke am Anfang der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 23mm Kissaki Länge: 34mm Tiefe Sori: 28mm Tsuka: 35,56 cm Klingenlänge: 77,47 cm Gewicht: ca. 1,3 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: nein

2.799,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Wave Katana (Bo-hi), New Wave Tsuba
Die Verwendung schwedischen Pulverstahls und die komplexen Schmiede- und Hitzebehandlungsmethoden sorgen für hervorragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls maßgeblich verbessert. Die Klinge hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayaszugi-Hada mit Mokume und Masame. Das Wellen-Katana ist mit oder ohne Bo-Hi erhältlich. Die Stahltsuba, das Fuchi und das Kashira haben ein eingraviertes Nami-Muster (Welle). Die Nakago (Erl) ist 25cm lang und wird durch zwei Mekugi (Stifte) gesichert, um für Stärke, Sicherheit und Langlebigkeit zu sorgen. Details: Gesamtlänge: 99,06 cm Klingenlänge: 71,12 cm Grifflänge: 25,4 cm Tsuba: New Wave Tsuba

2.100,03 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Peace Katana, Klingenlänge 76,2 cm
Klicken Sie auf das Video unten, um eine komplette Präsentation dieses Schwertes anzusehen. Das Schwert im Video hat eine Nagasa (Klingenlänge) von 76cm und einen 36cm langen Tsuka. Wenn Sie sich zu Youtube durchklicken, ist das Video in High Definition erhältlich. Bugei kündigt mit Freude ein ganz neues Katana an - das „Friedens“-Schwert.Das Peace Katana ist ein robustes Shinogi Zukuri Katana mit verlängerter Chu-Kissaki. Die Klinge hat eine moderate Dicke und ist im Vergleich zu vielen Designs eher breit. Aber wie das originale Schwert der Tadayoshi Schule, auf dem das Peace Katana basiert, hat es eine flache Bo-Hi (breite Hohlkehle) und eine Soe-Bi (feine Hohlkehle), die unter dem Shinogo (Gratlinie) entlanglaufen. So bleibt das Schwert robust und strapazierfähig mit einer guten Dicke im Profil, während dazu beigetragen wird, dass das Gewicht des Schwertes gering bleibt. Die Hamon ist voller lebendiger Nioi und wenn Sie genau hinsehen, können Sie das Zusammenspiel der Suguha mit dem darunterliegenden, fein gefalteten Stahl erkennen. Dies erzeugt ein subtiles, aber sehr elegantes Aussehen. Das Schwert erscheint zudem friedlich. Tödliche Erscheinung, aber ruhig und friedlich. Es erscheint einfach, aber je genauer Sie hinschauen, desto mehr sehen sie. Diese Eigenschaften würden auch den Samurai von früher gefallen. Ruhiger Fokus. Frieden. Dezente Eleganz.Die Mokko Tsuba mit erhöhtem Rand stellt das ursprüngliche Feld mit einem einzigen, verbleichten Totenkopf auf dem Boden dar. Die Mokko-Form wurde ausgewählt, da viele Praktizierende es mögen, dass das Schwert nicht „herumrollt“, wenn man es bei der Vorbereitung oder am Ende des Trainings auf die Matte legt. Samurai mochten Schwerter mit dieser Art Tsuba. Man musste die Unvermeidlichkeit des Todes akzeptieren, um die Angst davor zu überwinden.Das eiserne Fuchi Kashira im Higo-Stil und die Kojiri wurden mit dem gleichen Feld als Hintergrund entwickelt, haben aber das klassische Higo-Designelement. Keine Totenköpfe an dieser Stelle – nur das Feld und Gras auf dem Fuchi, wobei der Himmel subtil durch klassische Montierungen im Higo-Stil repräsentiert wird.Als Umwicklung wurde eine braunes Seiden-Ito im Higo-Stil mit dem typischen geschwärzten Higo-Samegawa ausgewählt. Die Menuki waren einzelne Pferde aus Gold.Schließlich zeigt die schwarze, glänzende Saya (Schwertscheide) das Sommergras, das wieder wächst. Die Gräser sind handgebürstet mit goldener Farbe und werden zum eisernen Kojiri hin immer mehr, ohne die einfache, schwarz glänzende Saya zu überwältigen. Das maßgefertigte Sageo (Schwertscheidenband) ist schwarz und golden mit eingewebtem, goldenem Gras, welches das Thema wiedergibt.Da jedes Schwert per Hand geschmiedet wird, gibt es leichte Unterschiede zwischen ihnen. Aber wir haben das oben abgebildete Schwert gemessen, um Ihnen grundlegende Maße angeben zu können. Die Dicke des Schwerts (Kasane) am Habaki beträgt 7mm und verjüngt sich am Übergang zur Spritze auf 5mm. Die „Höhe“ des Schwertes (Motohaba) am Habaki sind 32mm, die sich an der Yokote (Übergang zur Spitze) auf 24mm verjüngen. Die verlängerte Chu-Kissaki ist 38mm lang. Die Klinge hat eine leichte, ca. 1.9cm starke Tori-Sori. Bitte denken Sie noch einmal daran, dass jedes Schwert etwas anders ist, da jedes einzelne per Hand geschmiedet und poliert wird. Das Schwert, das Sie im oben verlinkten Youtube Video sehen, ist eines der Schwerter mit einer Nagasa von 76cm und einem 36cm langen Tsuka. Das Friedens-Schwert war ein großer Erfolg und die ersten Bestellungen waren schnell ausverkauft. Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Details: Kasane (Dicke am Habaki): 7mm Sakikasane (Dicke am Beginn der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 23mm Sori: ca. 16mm Futasuji-hi Tsuka: 35,56 cm Klinge: 76,2 cm Gewicht: ca. 1,1 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja

2.999,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Samurai Wakizashi
Das Samurai-Wakizashi ist das stärkste und leistungsfähigste Schwert im japanischen Stil, das jemals zu diesem Preis angeboten wurde. Der schwedische Pulverstahl, der bei der Herstellung dieses Shinogi Zukuri Wakizashi verwendet wurde, sorgt für eine herausragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls und den komplexen Faltprozess merklich verbessert. Die dickere, robuste Klinge mit üppigem Niku („Fleisch“) hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayasugi-Hada mit Mokume und Masame. Die Tsuba ist aus Stahl und ist wie die des Samurai-Katana. Im Fuchi und dem Kashira sind ebenfalls Samurai, die das Schwert ziehen und damit schneiden, eingraviert. Der Schmiedeprozess dieses Schwertes ist auf unserer Internetseite dargestellt. Jedes Schwert wird einzeln per Hand geschmiedet und gefaltet, hitzebehandelt und mit Montierungen versehen. Selbst mit diesen Design-Vorgaben ist jedes Schwert individuell. Leistungstests haben gezeigt, dass sie starke Schnitteigenschaften besitzen und sich nicht verbiegen. Die Saya und das Tsuka-Ito aus Seide sind schwarz. Details: Klingenlänge: 47,8 cm Grifflänge: 14,5 cm Gesamtlänge: 67,5 cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Gewicht: 0.76 kg

960,01 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Bugei Bokken Saya (Kunststoff)
Unsere Bokken (Trainingsschwerter) wurden für den leidenschaftlichen Trainierenden entworfen, der ein überragendes Produkt für ein besseres Training möchte. Unser Bokken kann unter Aufsicht eines ausgebildeten Trainers gefahrlos verwendet werden und wird Ihnen helfen, Ihre Technik und Ihre Fertigkeiten mit dem Schwert zu verbessern. Bitte beachten Sie das es sich bei diesem Produkt nur um die Saya handelt, ein Bokken ist nicht enthalten.

39,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Shobu Zukuri Tanto
Das „Shobu“ Tanto ist ein Schwert für Krieger, das aufs 14. Jahrhundert zurückgeht. Es ist ein starkes, schönes Schwert im robusten, klassischen Shobu Zukuri Stil. Dieses Tanto eignet sich hervorragend zum Schneiden, wie es die Samurai im Kampf gegen die mongolischen Eindringlinge bewiesen haben, als Schwerter dieses Stils sich als am effektivsten gegen die mongolischen Rüstungen erwiesen. Dieser robuste Shobu Zukuri Stil entwickelte sich aus dem Naginata/Nahamaki, die für ihre Stärke und Schnittkraft bekannt waren. Shobu Zukuri bedeutet Schwertlilienblatt, was sich auf die Form der wunderschön gebogenen Kissaki bezieht. Da Bugei die Vergangenheit der Samurai am Leben erhalten will, stellt Bugei gerne historische Schwerter der Samurai her. Dies ist ein Schwert der Samurai aus einer Zeit, als sie die Elite-Krieger Japans waren. Es ist das schwerste, robusteste Schwert. Das Shobu Zukuri ist mit 41 cm ein längeres Tanto. Der Tsuka ist 9,5 cm lang. Die Tsuba ist im „Hamidashi“ Stil und ergänzt das Design des Shobu Katana. Der Tsuka ist in einem schwarzen Seiden-Ito eingewickelt und die Saya ist glänzend schwarz. Jedes Schwert wird per Hand aus schwedischem Pulverstahl geschmiedet, aber nicht gefaltet, damit es nicht zu teuer wird. Das Tanto hat eine sanfte Suguha und manchmal eine leichte Notare Hamon. Beides fand Bugei passend, da der Stahl nicht gefaltet und dies ein ernstzunehmendes Schwert ohne Schnickschnack ist. Schwedischer Pulverstahl ist aufgrund seiner Reinheit und der gleichmäßigen Kohlenstoffverteilung einzigartig. Angefangen mit dem besten Stahl schmiedet der Schmied dann mit dem Hammer jedes Schwert einzeln. Sorgfältige Hitzebehandlung erzeugt dann ein Schwert mit einer echten Martensit-Hamon (Rockwell 60-62). Die Differentialhärtung sorgt dafür, dass der Körper der Klinge weicher und geschmeidiger ist, so dass er Stößen gemäß der japanischen Tradition standhält. Details: Klingenlänge: 25,6 cm Grifflänge: 9,5 cm Gesamtlänge: 41 cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: nein Gewicht: 0.4 kg

660,01 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Shobu Zukuri Katana, 73,66 cm Klingenlänge
Das „Shobu“ Katana ist ein Schwert für Krieger, das aufs 14. Jahrhundert zurückgeht. Es ist ein starkes, schönes Schwert im robusten, klassischen Shobu Zukuri Stil. Dieses Schwert eignet sich hervorragend zum Schneiden, wie es die Samurai im Kampf gegen die mongolischen Eindringlinge bewiesen haben, als Schwerter dieses Stils sich als am effektivsten gegen die mongolischen Rüstungen erwiesen. Dieser robuste Shobu Zukuri Stil entwickelte sich aus dem Naginata/Nahamaki, die für ihre Stärke und Schnittkraft bekannt waren. Shobu Zukuri bedeutet Schwertlilienblatt, was sich auf die Form der wunderschön gebogenen Kissaki bezieht. Da wir die Vergangenheit der Samurai am Leben erhalten wollen, stellen wir gerne historische Schwerter der Samurai her. Dies ist ein Schwert der Samurai aus einer Zeit, als sie die Elite-Krieger Japans waren. Es ist unser schwerstes, robustestes Schwert.Jedes Schwert wird per Hand aus schwedischem Pulverstahl geschmiedet, aber nicht gefaltet, damit es nicht zu teuer wird. Das Schwert hat eine sanfte Suguha und manchmal eine sanfte Notare Hamon. Beides fanden wir passend, da der Stahl nicht gefaltet und dies ein ernstzunehmendes Schwert ohne Schnickschnack ist.Schwedischer Pulverstahl ist aufgrund seiner Reinheit und der gleichmäßigen Kohlenstoffverteilung einzigartig. Angefangen mit dem besten Stahl schmiedet der Schmied dann mit dem Hammer jedes Schwert einzeln. Sorgfältige Hitzebehandlung erzeugt dann ein Schwert mit einer echten Martensit-Hamon (Rockwell 60-62). Die Differentialhärtung sorgt dafür, dass der Körper der Klinge weicher und geschmeidiger ist, so dass er Stößen gemäß der japanischen Tradition standhält. Schwert Spezifikationen Motohaba – 3.7cm Sakihaba – 3cm Torisori – 2cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: nein Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Ausführungen des Schwertes: SJC1441 = Tsuka: 38,1 cm - Klinge: 76,20 cm 11917 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 73,66 cm 11918 = Tsuka: 33,02 cm - Klinge: 71,12 cm Gewicht: 1,48 kg

2.269,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Bokken Bo Gerade 182,9 cm
Dieser hochwertige, 182,9 cm lange, japanische Bo aus Weißeieche ist zusammenlaufend und gerade erhältlich, um den Bedürfnissen jeden Stils gerecht zu werden.Diese Bokken sind Trainingsschwerter, die aus Holz gefertigt und für das Üben von Formen gedacht sind. Jedes Holz kann eingedrückt werden, zersplittern und sogar brechen, wenn es Einschlägen ausgesetzt wird. Unsere Bokken haben eine Garantie gegen Mängel, aber nicht Beschädigungen oder Brüche, die durch das Training oder Einschläge entstehen.

169,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Wave Wakizashi (No Bo-hi) New Wave Tsuba
Das Wellen-Wakizashi wird von Bugei nach Kundenwunsch hergestellt. Die Verwendung schwedischen Pulverstahls und die komplexen Schmiede- und Hitzebehandlungsmethoden sorgen für hervorragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls maßgeblich verbessert. Die Klinge hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayaszugi-Hada mit Mokume und Masame. Zudem können Sie ein Bo-Hi (eine Kehle im Shinogi-Ji über die ganze Länge der Klinge) auswählen. Das Wellen- Wakizashi ist mit oder ohne Bo-Hi erhältlich. Zudem sind (mit Vorbestellung) verschiedene Farbkombinationen für Saya und Tsuka-Ito erhältlich. Sie können auch die Nagasa (Klingenlänge) und die Länge des Tsuka auswählen und das Schwert so Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Stahltsuba, das Fuchi und das Kashira haben ein eingraviertes Nami-Muster (Welle). Die Nakago (Erl) ist 25cm lang und wird durch zwei Mekugi (Stifte) gesichert, um für Stärke, Sicherheit und Langlebigkeit zu sorgen. SJC1430 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) Quadratische Tsuba 11933 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) Runde Tsuba 11934 = Bugei Wave Wakizashi (No Bo-hi) New Wave Tsuba 11935 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) Quadratische Tsuba 11936 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) Runde Tsuba 11937 = Bugei Wave Wakizashi (Bo-hi) New Wave Tsuba Details: Gesamtlänge: 64,77 cm Klingenlänge: 45,72 cm Grifflänge: 16,51 cm Gewicht: 0,7 kg

1.890,03 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Dragonfly Katana, 72,39 cm Klingenlänge
Eines der neueren und sehr beliebten Angebote von Bugei ist unser Dragonfly Koshirae Katana. Es ist ein Katana mit markantem Stil und einer dünneren, leichteren Klinge, die individuell aus hochwertigem, schwedischem Pulverstahl handgeschmiedet und –gefaltet wird. Es ist ein Sinogi Zukuri Schwert mit einer Chu-Kissaki. Es ist mit und ohne Bo-Hi erhältlich und ein recht günstiges Schwert. Wakizashi und Tanto sind ebenfalls in passender Ausführung erhältlich.Durch die Zusammenarbeit mit Paul Chen entstehen auch weiterhin Schwerter höchster Qualität – das beste Preis-Leistungsverhältnis. Alle Bugei Schwerter werden ausführlich getestet, ehe sie in Produktion gehen. Bugei achtet darauf, dass die Leistung der Schwerter ihrem tollen Aussehen entspricht. Die Libelle (Dragonfly) hatte eine besondere Bedeutung für die Samurai. Ihre anscheinend unermüdliche Bewegung spiegelte den Wunsch des Samurai wider, seinem Herrn ebenso unermüdlich zu dienen. Das dunkelbraune Ito aus Seide wird durch die schwarze Same betont, was dies zu einem einzigartigen Angebot von Bugei macht. Die untere Shinogi und die geringe Hira-Niku machen dieses Schwert leichter und schneller und erzeugt weniger Widerstand beim Durchschneiden weicher Ziele. Die Klinge fühlt sich in der Hand leicht an, ist aber nicht übermäßig dünn. Aber man sollte bei diesem Schwert aufpassen, wenn man mehr als nur weiche Ziele durchschneiden will.Dieses Schwert ist auch mit Bo-Hi erhältlich und hat dank des Schmiedens und Faltens des schwedischen Pulverstahls eine wunderschöne Hamon und Hada. Iai-Praktizierende und jeder, der ein leichtes, schnelles Katana mag, werden dieses Schwert lieben. Der Tsuka besitzt die leichte „Taillierung“, Ryugo, die bei vielen Schülern japanischer Schwertkünste beliebt ist. Die Montierungen sind wunderschön auf antik getrimmt und erscheinen wie altes Eisen. Ted Tenold ist für das Design und die Authentizität dieser Montierungen verantwortlich und wir denken, dass sie das Beste sind, das wir angeboten haben.Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Nagasa: 74cm Kasane (Dicke am Habaki): 6.5mm Sakikasane (Dicke am Anfang der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an Spitze): 25mm Kissaki Länge: 38mm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Gewicht: 1,08 kg Ausführung: SJC1614 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 75 cm 11921 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 72,39 cm 11922 = Tsuka: 30,48 cm - Klinge: 69,85 cm 11923 = Tsuka: 27,94 cm - Klinge: 72,39 cm

2.399,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Bambus-Wakizashi
Bugei geht zurück in die Vergangenheit, um Schwerter zu entwickeln, die von Schülern traditioneller japanischer Schwertkünste verwendet werden. Das Bambus-Katana war das erste von Bugei produzierte Schwert. Und nach all den Jahren ist das modernisierte Bambus-Katana mit seinen eleganten, schwarzen Montierungen und den goldenen Bambus Highlights eines unser beliebtesten Schwerter. Das Bambus-Wakizashi wurde als Begleitschwert zum Katana entwickelt. Das Schwert hat eine 47cm lange Klinge mit einem 14cm langen Tsuka (Griff). Bambus ist bei japanischen Schwertmontierungen sehr beliebt, da er für Stärke und Flexibilität steht – Eigenschaften, die von den Samurai sehr geschätzt wurden. Die Tsuba (Stichblatt) ist aus einer Platte aus weichem Kupfer, die einen harten, glänzenden Überzug in Schwarz erhält. Dann werden dem fein verarbeiteten Bambus goldene Highlights hinzugefügt. Der Tsuka (Griff) ist in ein schwarzes Ito aus Seide gewickelt, um die glänzende, schwarze Saya und die schwarzen, glänzenden Montierungen zu ergänzen. Bugei bieten auch ein Katana und Tanto mit passender Ausstattung an, falls sie ein Set (Daisho) möchten. Zu Lieferumfang jedes Schwerts gehören eine Schwerttasche und ein hochwertiges Reinigungsset, das Bugei direkt aus Japan importiert. Details: Klingenlänge: 47,5 cm Grifflänge: 13,8 cm Gesamtlänge: 67 cm Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Gewicht: 0,64 kg

1.750,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Wave Katana (No Bo-hi), Runde Tsuba
Die Verwendung schwedischen Pulverstahls und die komplexen Schmiede- und Hitzebehandlungsmethoden sorgen für hervorragende Qualität und Leistung. Stärke, Schnitthaltigkeit und Schönheit wurden durch die Verwendung dieses Stahls maßgeblich verbessert. Die Klinge hat eine Hamon im Gunome-Stil und eine spektakuläre Ayaszugi-Hada mit Mokume und Masame. Das Wellen-Katana ist mit oder ohne Bo-Hi erhältlich. Die Stahltsuba, das Fuchi und das Kashira haben ein eingraviertes Nami-Muster (Welle). Die Nakago (Erl) ist 25cm lang und wird durch zwei Mekugi (Stifte) gesichert, um für Stärke, Sicherheit und Langlebigkeit zu sorgen. Details Gesamtlänge: 111,76 cm Klingenlänge: 74,93 cm Grifflänge: 33,02 cm Tsuba: Runde Tsuba

2.100,03 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Bambus-Katana, 69,85 cm Klingenlänge
Bugei geht zurück in die Vergangenheit, um Schwerter zu entwickeln, die von Schülern traditioneller japanischer Schwertkünste verwendet werden. Das Bambus-Katana war das erste von Bugei produzierte Schwert. Und nach all den Jahren ist das modernisierte Bambus Katana mit seinen eleganten, schwarzen Montierungen und den goldenen Bambus Highlights eines der beliebtesten Schwerter. Bambus ist bei japanischen Schwertmontierungen sehr beliebt, da er für Stärke und Flexibilität steht – Eigenschaften, die von den Samurai sehr geschätzt wurden.Die Tsuba (Stichblatt) ist aus einer Platte aus weichem Kupfer, die einen harten, glänzenden Überzug in Schwarz erhält. Dann werden dem fein verarbeiteten Bambus goldene Highlights hinzugefügt. Der Tsuka (Griff) ist in ein schwarzes Ito aus Seide gewickelt, um die glänzende, schwarze Saya und die schwarzen, glänzenden Montierungen zu ergänzen.Ursprünglich war das Bambus-Katana aus mandschurischem Schienenstahl. Heute wird hochwertiger, gefalteter Pulverstahl aus Schweden verwendet, der ihm zusätzliche Schönheit und Härte verleiht. Das Bambus-Katana ist ein größeres Schwert mit mittlerem Niku (wortwörtlich „Fleisch“ der Klinge), was es zu einem ausgezeichneten Schwert für schwierigere, traditionelle Ziele macht.Wie immer sehen die Schwerter nicht nur hochwertig aus, sie haben auch hervorragende Eigenschaften in Design, Passform und Finish, die nicht sofort ersichtlich sind. Dazu gehört die 25cm lange Nakago mit zwei Meguki, die dafür sorgen, dass die Klinge sicher in der Tsuka bleibt.Der Stahl dieser Schwerter wird gefaltet und geschmiedet, dann mit Ton bedeckt und glühend heiß erhitzt, ehe er in Wasser abgeschreckt wird. Dadurch entsteht ein widerstandsfähiger, weicherer Stahlkörper (45-48 RC) mit einer extrem harten Schneide (59 RC). Das Schwert hat eine außergewöhnliche Stärke und Stoßfestigkeit, gepaart mit hochwertiger Schnitthaltigkeit und Schneidfähigkeiten. Durch sanftes Polieren werden die Hamon und die Hada und damit die verschiedenen kristallinen Strukturen des Stahls sichtbar. Die Schwerter zeigen deutlich die Martensit-Schneide, den Perlit-Körper und die Nioi-Kristallstruktur, welche die wahre Hamon erhellen. Sowohl der Tsuka als auch die Saya werden für jedes einzelne Schwert per Hand gefertigt. Diese Liebe zum Detail bedeutet, dass Sie das Beste bekommen, das Bugei liefern kann.Bugei bietet auch ein Wakizashi und Tanto mit passender Ausstattung an, falls sie ein Set (Daisho) möchten. Zu Lieferumfang jedes Schwerts gehören eine Schwerttasche und ein hochwertiges Reinigungsset, das wir direkt aus Japan importieren. Nagasa: 76cm Kasane (Dicke am Habaki): 7.5mm Sakikasane (Dicke am Beginn der Spitze): 6mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 24mm Kissaki Länge: 38mm Gewicht: ca. 1,2 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Ausführungen des Schwertes: SJC1401 = Tsuka: 38 cm - Klinge: 75 cm 11919 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 72,39 cm 11920 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 69,85 cm

2.799,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Fichtenkiefer-Katana, Klingenlänge 72,39 cm
Das Fichtenkiefer-Katana wurde ursprünglich aus einem ungefalteten, modernen Legierungsstahl mittels High Tech Hitzebehandlung hergestellt. Die Prototypen waren sehr beeindruckend, aber als das Schwert in die Produktion ging, bemerkten wird, dass die Fabrik keine genügende Anzahl in der von uns benötigten Qualität herstellen konnte. Und dann zwang ein zerstörerisches Feuer in der Hanwei Schmiede Hanwei dazu zu überdenken, ob sie mit dem neuen Stahl weiterarbeiten sollten. An dem Punkt stellte Bugei den Verkauf des Fichtenkiefer-Katanas ein, bis sie wissen konnten, wie es mit der Fabrik weitergeht. Bugei freut sich nun, dass sie das Fichtenkiefer-Katana wieder anbieten werden, aber dieses Mal aus dem bewährten Pulverstahl, den Bugei schon ein Jahrzehnt für deren Schwerter verwenden. Dieser Stahl ist strapazierfähig und verlässlich. Zudem konnte die Fabrik in der Vergangenheit Schwerter produzieren, die den Ansprüchen Bugeis entsprachen. Daher bietet Bugei das Fichtenkiefer-Schwert wieder an – dieses Mal aber aus dem Stahl, den sie für die anderen Schwerter benutzen. Bitte beachten Sie, dass auf den Fotos Schwerter aus dem alten Stahl abgebildet sind, bis wir unsere erste Lieferung erhalten.Das Ziel war es, ein Schwert zu entwickeln, dass im Bereich Leistung ohne Gleichen ist, aber trotzdem eine schönes und irgendwie traditionelles Aussehen hat. Da das Schwert ein starkes Arbeitstier sein soll, auf das man sich über Jahre tagaus tagein verlassen kann, hat es ein dezentes „Kiefer“-Motiv. Die Kiefer harrt das ganze Jahr aus, da es ein immergrüner Baum ist, was genau zu dem Stahl passt, der für dieses feine und starke Katana verwendet wird, das Sie nie im Stich lassen wird. Die geschwärzte Tsuba aus Eisen hat ein klassisches Design mit einer Kiefer und Kiefernadeln. Die Form wurde gewählt, da der Schwertkämpfer das Schwert vor sich auf den Boden legen kann, ohne sich darum sorgen zu müssen, dass es wegrollen könnte. Das Fuchi und das Kashira sind ebenfalls aus geschwärztem Eisen mit Kiefermotiven. Die Menuki sind vergoldete Darstellungen von Kieferzapfen. Die grüne Saya repräsentiert das Grün der immergrünen Kiefer und ist mit dezenten, handbemalten Nadeln aus Gold verziert.Der Tsuka ist in ein braunes Ito aus Seide mit darunterliegendem, geschwärztem Samegawa gewickelt. Das Schwert hat zwei Menuki und alle Teile der Saya sind aus feinem Horn.Die Klinge hat ein leichtes Niku, aber Gewicht und Maße sind moderat. Sie hat zudem eine verlängerte Chu-Kissaki und eine mittelstarke Sori. Es ist ein sehr scharfes Schwert und ein hervorragendes Schneidwerkzeug, das alle üblichen Schnitttechniken hervorragend ausführen dürfte. Es liegt relativ leicht in den Händen, aber die Balance hängt natürlich von der Länge der Klinge und des Tsuka ab, die der Kunde auswählt. Der Prototyp, der auf den Bildern zu sehen ist, ist ca. 76cm lang und hat einen 36cm langen Tsuka. Dieses Schwert kann nun bei der Bugei Trading Company bestellt werden. Wenn die Schwerter aus der Fabrik ankommen und unserer strenge Qualitätskontrolle unterzogen werden, kann man Bestellungen nach dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ aufgeben. Kunden können die Schwertlänge (Nagasa) auswählen.Bitte zögern Sie bei Fragen nicht, Bugei Trading zu kontaktieren.Wir werden regelmäßig nach genaueren Informationen zu den Maßen unserer Schwerter gefragt. Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Nagasa: 76cm Kasane (Dicke am Habaki): 8mm Sakikasane (Dicke am Anfang der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 23mm Kissaki Länge: 34mm Tiefe Sori: 28mm Tsuka: 27,94 cm Klingenlänge: 72,39 cm Gewicht: ca. 1,3 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: nein

2.799,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Peace Katana, Klingenlänge 71,12 cm
Klicken Sie auf das Video unten, um eine komplette Präsentation dieses Schwertes anzusehen. Das Schwert im Video hat eine Nagasa (Klingenlänge) von 76cm und einen 36cm langen Tsuka. Wenn Sie sich zu Youtube durchklicken, ist das Video in High Definition erhältlich. Bugei kündigt mit Freude ein ganz neues Katana an - das „Friedens“-Schwert.Das Peace Katana ist ein robustes Shinogi Zukuri Katana mit verlängerter Chu-Kissaki. Die Klinge hat eine moderate Dicke und ist im Vergleich zu vielen Designs eher breit. Aber wie das originale Schwert der Tadayoshi Schule, auf dem das Peace Katana basiert, hat es eine flache Bo-Hi (breite Hohlkehle) und eine Soe-Bi (feine Hohlkehle), die unter dem Shinogo (Gratlinie) entlanglaufen. So bleibt das Schwert robust und strapazierfähig mit einer guten Dicke im Profil, während dazu beigetragen wird, dass das Gewicht des Schwertes gering bleibt. Die Hamon ist voller lebendiger Nioi und wenn Sie genau hinsehen, können Sie das Zusammenspiel der Suguha mit dem darunterliegenden, fein gefalteten Stahl erkennen. Dies erzeugt ein subtiles, aber sehr elegantes Aussehen. Das Schwert erscheint zudem friedlich. Tödliche Erscheinung, aber ruhig und friedlich. Es erscheint einfach, aber je genauer Sie hinschauen, desto mehr sehen sie. Diese Eigenschaften würden auch den Samurai von früher gefallen. Ruhiger Fokus. Frieden. Dezente Eleganz.Die Mokko Tsuba mit erhöhtem Rand stellt das ursprüngliche Feld mit einem einzigen, verbleichten Totenkopf auf dem Boden dar. Die Mokko-Form wurde ausgewählt, da viele Praktizierende es mögen, dass das Schwert nicht „herumrollt“, wenn man es bei der Vorbereitung oder am Ende des Trainings auf die Matte legt. Samurai mochten Schwerter mit dieser Art Tsuba. Man musste die Unvermeidlichkeit des Todes akzeptieren, um die Angst davor zu überwinden.Das eiserne Fuchi Kashira im Higo-Stil und die Kojiri wurden mit dem gleichen Feld als Hintergrund entwickelt, haben aber das klassische Higo-Designelement. Keine Totenköpfe an dieser Stelle – nur das Feld und Gras auf dem Fuchi, wobei der Himmel subtil durch klassische Montierungen im Higo-Stil repräsentiert wird.Als Umwicklung wurde eine braunes Seiden-Ito im Higo-Stil mit dem typischen geschwärzten Higo-Samegawa ausgewählt. Die Menuki waren einzelne Pferde aus Gold.Schließlich zeigt die schwarze, glänzende Saya (Schwertscheide) das Sommergras, das wieder wächst. Die Gräser sind handgebürstet mit goldener Farbe und werden zum eisernen Kojiri hin immer mehr, ohne die einfache, schwarz glänzende Saya zu überwältigen. Das maßgefertigte Sageo (Schwertscheidenband) ist schwarz und golden mit eingewebtem, goldenem Gras, welches das Thema wiedergibt.Da jedes Schwert per Hand geschmiedet wird, gibt es leichte Unterschiede zwischen ihnen. Aber wir haben das oben abgebildete Schwert gemessen, um Ihnen grundlegende Maße angeben zu können. Die Dicke des Schwerts (Kasane) am Habaki beträgt 7mm und verjüngt sich am Übergang zur Spritze auf 5mm. Die „Höhe“ des Schwertes (Motohaba) am Habaki sind 32mm, die sich an der Yokote (Übergang zur Spitze) auf 24mm verjüngen. Die verlängerte Chu-Kissaki ist 38mm lang. Die Klinge hat eine leichte, ca. 1.9cm starke Tori-Sori. Bitte denken Sie noch einmal daran, dass jedes Schwert etwas anders ist, da jedes einzelne per Hand geschmiedet und poliert wird. Das Schwert, das Sie im oben verlinkten Youtube Video sehen, ist eines der Schwerter mit einer Nagasa von 76cm und einem 36cm langen Tsuka. Das Friedens-Schwert war ein großer Erfolg und die ersten Bestellungen waren schnell ausverkauft. Denken Sie daran, dass alle unsere Schwerter per Hand geschmiedet werden, so dass es immer leichte Abweichungen gibt. Details: Kasane (Dicke am Habaki): 7mm Sakikasane (Dicke am Beginn der Spitze): 5mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 23mm Sori: ca. 16mm Futasuji-hi Tsuka: 30,48 cm Klinge: 71,12 cm Gewicht: ca. 1,1 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja

2.999,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Bambus-Katana, 75cm Klingenlänge
Bugei geht zurück in die Vergangenheit, um Schwerter zu entwickeln, die von Schülern traditioneller japanischer Schwertkünste verwendet werden. Das Bambus-Katana war das erste von Bugei produzierte Schwert. Und nach all den Jahren ist das modernisierte Bambus Katana mit seinen eleganten, schwarzen Montierungen und den goldenen Bambus Highlights eines der beliebtesten Schwerter. Bambus ist bei japanischen Schwertmontierungen sehr beliebt, da er für Stärke und Flexibilität steht – Eigenschaften, die von den Samurai sehr geschätzt wurden.Die Tsuba (Stichblatt) ist aus einer Platte aus weichem Kupfer, die einen harten, glänzenden Überzug in Schwarz erhält. Dann werden dem fein verarbeiteten Bambus goldene Highlights hinzugefügt. Der Tsuka (Griff) ist in ein schwarzes Ito aus Seide gewickelt, um die glänzende, schwarze Saya und die schwarzen, glänzenden Montierungen zu ergänzen.Ursprünglich war das Bambus-Katana aus mandschurischem Schienenstahl. Heute wird hochwertiger, gefalteter Pulverstahl aus Schweden verwendet, der ihm zusätzliche Schönheit und Härte verleiht. Das Bambus-Katana ist ein größeres Schwert mit mittlerem Niku (wortwörtlich „Fleisch“ der Klinge), was es zu einem ausgezeichneten Schwert für schwierigere, traditionelle Ziele macht.Wie immer sehen die Schwerter nicht nur hochwertig aus, sie haben auch hervorragende Eigenschaften in Design, Passform und Finish, die nicht sofort ersichtlich sind. Dazu gehört die 25cm lange Nakago mit zwei Meguki, die dafür sorgen, dass die Klinge sicher in der Tsuka bleibt.Der Stahl dieser Schwerter wird gefaltet und geschmiedet, dann mit Ton bedeckt und glühend heiß erhitzt, ehe er in Wasser abgeschreckt wird. Dadurch entsteht ein widerstandsfähiger, weicherer Stahlkörper (45-48 RC) mit einer extrem harten Schneide (59 RC). Das Schwert hat eine außergewöhnliche Stärke und Stoßfestigkeit, gepaart mit hochwertiger Schnitthaltigkeit und Schneidfähigkeiten. Durch sanftes Polieren werden die Hamon und die Hada und damit die verschiedenen kristallinen Strukturen des Stahls sichtbar. Die Schwerter zeigen deutlich die Martensit-Schneide, den Perlit-Körper und die Nioi-Kristallstruktur, welche die wahre Hamon erhellen. Sowohl der Tsuka als auch die Saya werden für jedes einzelne Schwert per Hand gefertigt. Diese Liebe zum Detail bedeutet, dass Sie das Beste bekommen, das Bugei liefern kann.Bugei bietet auch ein Wakizashi und Tanto mit passender Ausstattung an, falls sie ein Set (Daisho) möchten. Zu Lieferumfang jedes Schwerts gehören eine Schwerttasche und ein hochwertiges Reinigungsset, das wir direkt aus Japan importieren. Nagasa: 76cm Kasane (Dicke am Habaki): 7.5mm Sakikasane (Dicke am Beginn der Spitze): 6mm Motohaba (Abstand Schneide – Rücken am Habaki): 32mm Sakihaba (Abstand Schneide – Rücken an der Spitze): 24mm Kissaki Länge: 38mm Gewicht: ca. 1,2 kg Stahl: Schwedischer Pulverstahl Gefalteter Stahl: ja Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Ausführungen des Schwertes: SJC1401 = Tsuka: 38 cm - Klinge: 75 cm 11919 = Tsuka: 35,56 cm - Klinge: 72,39 cm 11920 = Tsuka: 33 cm - Klinge: 69,85 cm

2.799,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Peace Wakizashi
Das neue Peace Wakizashi wurde von Keith Larman von Summerchild Polishing sowohl als Gegenstück für das sehr beliebte Peace Katana als auch als Einzelschwert mit seinen eigenen Vorzügen entwickelt. Keith wollte, dass das Wakizashi eine Hira-Zukuri-Form hat. Hira-Zukuri-Klingen sind flacher, ohne die Gratlinie und die definierte Kissaki (Spitze) des häufigeren Shinogi-Zukuri-Designs. Shinogi-Zukuri ist die beliebteste Form bei längeren Schwertern wie Katanas, da sie die perfekte Balance zwischen Stärke und Widerstand bei Biegungen in Kombination mit der richtigen Schärfe bietet. Hira-Zukuri-Klingen sind vom Rücken bis zur Schneide größer und haben einen schärferen Kantenwinkel, was aggressive Schnitte ermöglicht. Benutzer sagen oft, dass man in der modernen Welt nicht näher an ein „Laserschwert“ herankommen kann. Bei größeren Längen können sie allerdings aufgrund ihres dünneren Querschnitts durch die Kräfte, die beim Schneiden involviert sind, leichter dauerhaft verbogen werden. Daher sieht man Hira-Zukuri-Klingen selten bei längeren Klingen, aber häufiger bei Tantos und manchmal Wakizashis. Keith hat uns schon lange gesagt, dass er gerne ein Hira-Zukuri-Wakizashi entwickeln möchte, aber nur so lange hochwertiger Stahl verwendet und eine hervorragende Wärmebehandlung eingesetzt wird. Das Peace Wakizashi ist dieses Schwert.Bugei bat die Schmiede, den Stahl noch ein zusätzliches Mal zu falten, um eine feinere Maserung zu erhalten, die ein Charakteristikum des Peace Katana ist. Bugei ließ sie eine feine Suguha (flache) Hamon in den Stahl arbeiten, so dass es eine subtile, aber unglaublich interessante Interaktion mit dem Stahl gibt, wenn man genau hinsieht. Die elegante Suguha folgt zudem dem Profil der Klinge selbst, was eine schlichte Eleganz erzeugt, die so typisch für die historische Schwertkunst in Japan ist. Keith legte auch die erhöhte Größe der Schneide fest, obwohl die Länge der eines Wakizashis entspricht. Die gesamte Nagasa von der Machi bis zur äußersten Spitze beträgt 50,8 cm und hat eine feine Sori. Die Länge reflektiert die größer wirkenden Montierungen für die größeren Hände der heutigen Zeit.Die Koshiae (Montierungen) spiegeln das Peace Katana wider, aber wie es traditionell bei einem Daisho ist, gibt es einige bewusst eingebaute Varianten. Passende Sets (Daisho) sollten nicht unbedingt „Fotokopien“ voneinander sein. Das Peace Wakizashi hat ein Hamidashi-Tsuba-Design (im Grunde eine Tsuba mit „flachem Profil“). Diese waren typisch für kürzere Schwerter wie Tantos und Wakizashis. Das Fuchi-Kashira und die Menuki passen zum Peace Katana und die Saya (Schwertscheide) ist ähnlich dekoriert mit goldenen Grashalmen, die das originale Haiku darstellen, das die Inspiration für das Peace Katana war. Der Tsuka wurde, wie traditionell üblich, für die Verwendung mit einer Hand entwickelt und besteht aus geschwärzter Samekawa (Rochenhaut), die in ein Tuskaito aus echter Seide gewickelt ist. Eigenschaften: 50,8 cm lange Klinge 15,2 cm langer TsukaDer Tsuka ist mit brauner Seiden-Ito und brauner Same umwickelt. Jedes Schwert wird von Swedish Powdered Steel individuell per Hand geschmiedet.

2.099,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 10-12 Wochen.

Bugei
Dragonfly Katana-Bohi 5160 Stahl 76,3 cm/35,6 cm
Unser Ziel war es, die Produktionskosten so weit es geht zu verringern, während das klassische, gute Aussehen der ursprünglichen Montierungen erhalten bleibt. Auf dem robusten 5160 Stahl gibt es keine sichtbare Härtezone und kein Faltmuster. Dennoch können diese Schwerter gleichzeitig schneiden und ordentlich einstecken. Jedes Schwert kann auf einem Schwertständer präsentiert, aber genauso täglich im Dojo eingesetzt werden.Alle unsere Schwerter werden ausgiebig getestet, bevor sie in Produktion gehen. Wir stellen sicher, dass ihre Leistung genauso hervorragend wie ihr Aussehen ist. Die Libelle hatte eine besondere Bedeutung für die Samurai. Ihre anscheinend unermüdliche Bewegung spiegelte den Wunsch der Samurai wider, ihrem Feudalherren unermüdlich zu dienen.Die dunkelbraune Griffumwicklung wird durch die schwarze Rochenhaut hervorgehoben, was dies zu einem einzigartigen Angebot von Bugei macht. Die untere Gratlinie und die geringe Wölbung machen diese Klinge leichter und schneller und sorgt für geringeren Widerstand beim Durchschneiden weicher Ziele. Der Griff hat eine leichte „Taillierung“, die bei vielen Menschen, welche die japanische Schwertkunst studieren, beliebt ist. Die Montierungen sind wunderschön antik ausgeführt, so dass sie wie altes Eisen aussehen. Ted Tenold ist für das Design und die Authentizität dieser Montierungen verantwortlich und wir denken, sie sind die besten, die wir je angeboten haben. Details: Klinge: 76,2 cm Griff: 35,6 cm Klingenstahl: 5160 HR Schneide: 59 HR Rücken: 45-48

1.299,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Bokken Bo Zusammenlaufend 182,9 cm
Dieser hochwertige, 182,9 cm lange, japanische Bo aus Weißeieche ist zusammenlaufend und gerade erhältlich, um den Bedürfnissen jeden Stils gerecht zu werden.Diese Bokken sind Trainingsschwerter, die aus Holz gefertigt und für das Üben von Formen gedacht sind. Jedes Holz kann eingedrückt werden, zersplittern und sogar brechen, wenn es Einschlägen ausgesetzt wird. Unsere Bokken haben eine Garantie gegen Mängel, aber nicht Beschädigungen oder Brüche, die durch das Training oder Einschläge entstehen.

169,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei
Bambus-Katana, 72,4cm Klinge, 35,6cm Griff
Bugei geht zurück in die Vergangenheit, um Schwerter zu entwickeln, die von Schülern traditioneller japanischer Schwertkünste verwendet werden. Das Bambus-Katana war das erste von Bugei produzierte Schwert. Und nach all den Jahren ist das modernisierte Bambus Katana mit seinen eleganten, schwarzen Montierungen und den goldenen Bambus Highlights eines der beliebtesten Schwerter. Bambus ist bei japanischen Schwertmontierungen sehr beliebt, da er für Stärke und Flexibilität steht – Eigenschaften, die von den Samurai sehr geschätzt wurden. Die Tsuba (Stichblatt) ist aus einer Platte aus weichem Kupfer, die einen harten, glänzenden Überzug in Schwarz erhält. Dann werden dem fein verarbeiteten Bambus goldene Highlights hinzugefügt. Der Tsuka (Griff) ist in ein schwarzes Ito aus Seide gewickelt, um die glänzende, schwarze Saya und die schwarzen, glänzenden Montierungen zu ergänzen. Ursprünglich war das Bambus-Katana aus mandschurischem Schienenstahl. Heute wird hochwertiger, gefalteter Pulverstahl aus Schweden verwendet, der ihm zusätzliche Schönheit und Härte verleiht. Das Bambus-Katana ist ein größeres Schwert mit mittlerem Niku (wortwörtlich „Fleisch“ der Klinge), was es zu einem ausgezeichneten Schwert für schwierigere, traditionelle Ziele macht. Wie immer sehen die Schwerter nicht nur hochwertig aus, sie haben auch hervorragende Eigenschaften in Design, Passform und Finish, die nicht sofort ersichtlich sind. Dazu gehört die 25cm lange Nakago mit zwei Meguki, die dafür sorgen, dass die Klinge sicher in der Tsuka bleibt. Der Stahl dieser Schwerter wird gefaltet und geschmiedet, dann mit Ton bedeckt und glühend heiß erhitzt, ehe er in Wasser abgeschreckt wird. Dadurch entsteht ein widerstandsfähiger, weicherer Stahlkörper (45-48 RC) mit einer extrem harten Schneide (59 RC). Das Schwert hat eine außergewöhnliche Stärke und Stoßfestigkeit, gepaart mit hochwertiger Schnitthaltigkeit und Schneidfähigkeiten. Durch sanftes Polieren werden die Hamon und die Hada und damit die verschiedenen kristallinen Strukturen des Stahls sichtbar. Die Schwerter zeigen deutlich die Martensit-Schneide, den Perlit-Körper und die Nioi-Kristallstruktur, welche die wahre Hamon erhellen. Sowohl der Tsuka als auch die Saya werden für jedes einzelne Schwert per Hand gefertigt. Diese Liebe zum Detail bedeutet, dass Sie das Beste bekommen, das Bugei liefern kann. Bugei bietet auch ein Wakizashi und Tanto mit passender Ausstattung an, falls sie ein Set (Daisho) möchten. Zu Lieferumfang jedes Schwerts gehören eine Schwerttasche und ein hochwertiges Reinigungsset, das wir direkt aus Japan importieren. Details: Klingenstahl: K120C Gewicht ohne Saya (Scheide): 3 Pfund 1 Unze (ca. 1,39 kg) Gesamtlänge: 44 Zoll (ca. 111,8 cm) Nagasa (Klingenlänge): 28 1/2 Zoll (ca. 72,4 cm) Tsuka (Grifflänge): 14 Zoll (ca. 35,6 cm) Kasane (Dicke am Habaki): 8,5 mm Sakikasane (Dicke an der Spitze): 7,3 mm Motohaba (Breite der Klinge am Habaki): 32,7 mm Sakihaba (Schneide zur Rückseite am Yakote): 24 mm Sori (Krümmung): 1/2 Zoll (ca. 1,27 cm)

2.799,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Bugei