10% Rabatt auf alles von Windlass Steelcrafts! Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb berechnet.

Darksword Armory

Darksword Armory
Fantasy Beinpanzer
Der Fantasy Beinpanzer ist eines der komplexesten Designs, das Darksword Armory je entworfen hat. Er besteht aus 12 ineinandergreifenden, voll beweglichen Teilen, die sich zu einer atemberaubenden mittelalterlichen Rüstung vereinen. Die Beinrüstung ist aus 16 Gauge Stahl gefertigt und voll funktional für Re-enactment Kämpfe. Die Federung und Einstellgurte passen diese Rüstung perfekt an und ermöglichen volle Mobilität.

469,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Der Nomade
Ranger sind Phantasiecharaktere in ihrer Urform, idealisierte Krieger, die mit Ehre kämpfen und einen tiefen und beständigen Respekt vor der Natur haben. Aragorn und den Dunedain Rangers in Tolkien´s Herr der Ringe Geschichten bis zu Drizzt DoÚrden in den Forgotten Realms Büchern sind Ranger eine der meist bekannten Charaktere in Fantasy- und Rollenspielen. Häufig als „einsamer Krieger“ Charakter beschrieben, kämpfen sie im Schatten gegen das Böse. Ranger kämpfen mit Schwert, Messer und Bogen und sind talentiert in allen Arten der Wildnis- und Verfolgungsaufgaben. Als Freunde der Elfen und anderen mythischen Kreaturen haben sie eine Tendenz das Land allein zu durchwandern auf der Suche nach Ungerechtigkeit. Daher der Name der Ranger inspirierten Waffe: der Nomade. Details: Gewicht: ca. 1589 g Gesamtlänge: ca. 107 cm Klingenlänge: ca. 76 cm Klingenbreite an der Basis: ca. 3,8 cm Balancepunkt: ca. 2,5 cm von der Parierstange Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

799,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Excalibur Mittelalter Schwert Limitierte Edition
Das Excalibur wird in einer limitierten Sammler Auflage von nur 500 kampftauglichen Schwertern weltweit angeboten! Eyal Azerad , Gründer von Darksword Armory : "Als Sammler und Klingenschmied war die Herstellung von Excalibur ein sehr persönliches Projekt. Wie für viele andere war John Boorman´s epischer Film von 1981 nicht nur mein Lieblingsfilm, sondern meine Einführung als Kind in das Mittelalter. Diese Einführung kristallisierte John Boorman´s ‚Excalibur‘ zum Mittelpunkt meines Lebens. Daher war das Schmieden des mittelalterlichen Schwertes Excalibur ein zutiefst persönliches Projekt für mich und für meine Mitarbeiter gleichermaßen. Wir fühlten uns schuldig diesem Kampfschwert unsere höchste Aufmerksamkeit zu schenken. Eine andere simple Neuschöpfung von Excalibur war keine Option. Die Mitarbeiter und ich vereinbarten, dass unser Excalibur nicht nur die Darksword Armory Norm, für die wir international bekannt sind, erfüllen musste, sondern auch den höchsten Standard der Ästhetik. Und wir haben beschlossen, Excalibur in einer limitierten Auflage anzubieten“. Das Excalibur ist auf 500 Exemplare limitiert! Jedes Schwert beinhaltet: • Schön gedrucktes und einzeln nummeriertes Zertifikat • Hochwertige Scheide oder optional geflochtener Schwertgürtel Details: Gesamtlänge: ca. 108 cm Klingenlänge: ca. 86,4 cm Klingenbreite: ca. 5 cm Grifflänge: ca. 15,2 cm Gewicht: ca. 1730 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

899,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Dänisches Zweihandschwert
Dänisches Zweihandschwert, Typ XVIIIe, Mittelalterschwert 15. Jahrhundert (1410-1500). Die Geschichte von Dänemark ist gefüllt mit turbulenten Perioden der Konflikte und Kriege. Kriegen, die durch die gleichen politischen und religiösen Faktoren ausgelöst wurden wie in anderen Teilen Europas während des Mittelalters. Kleinere Königreiche wurden von größeren eingenommen und größere Königreiche teilten sich. Dank der bunten Geschichte bekamen die Dänen eine der außergewöhnlichsten Waffenvielfalt für die dieses Schwert als Beispiel dient. Dieses Mittelalterschwert ist klassifiziert als Oakeshott Typ XVIIIe, ein sehr ungewöhnliches Mitglied der Typ XVIII Gruppe. Diese zweihändigen, dänischen Schwerter wurden exklusiv in Dänemark aufgefunden. Man glaubt aber, dass manche Exemplare ursprünglich aus Deutschland oder Italien kamen. Die einzigartige und definierende Charakteristik dieses Schwertes ist die unüblich schmale Fehlschärfe. Das Schwert verfügt über eine lange, steife, diamant-förmige Klinge mit einem extrem langen Griff und ist damit genauso geeignet für Stoßschwertkämpfe wie die Modelle des späteren 15. Jahrhunderts. Leicht und gut ausbalanciert hat dieses Schwert exzellente Schneide- und Stoßfähigkeiten. Geführt und ausbalanciert wird es vom dekorativen Knauf, der spitze Handschutz kann als Waffe zum Stoßen unter Helm und Ringkragen verwendet werden. Dieses Schwert verfügt über eine lange Fehlschärfe, die im Nahkampf gegriffen werden kann. Diese Option mit dem „Halbschwert“ zu kämpfen macht das Dänische Zweihandschwert zu einer unfassbar vielseitigen Waffe. Details: Gesamtlänge: ca. 127 cm Klingenlänge: ca. 99 cm Klingenbreite: ca. 3,8 cm Klingenmaterial: 5160 Hartstahl Rockwellhärte: 60, 48-50 in der Mitte Gewicht: ca. 1333 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

879,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Fünf-gelapptes Mittelalter Wikingerschwert
Das Britische Museum in London. 800-950 n. Chr. Eine der begehrtesten Waffen bei Sammlern von mittelalterlichen Schwertern ist das mittelalterliche Wikingerschwert. Angesichts der Vielzahl der Wikingerkampfschwerter auf dem Markt, fragt man sich, ob der Markt nicht gesättigt ist. Viele Reproduktionen sind aber der Stereotyp des Wikingerkampfschwertes als nur wenig mehr als ein langes Hackmesser- schwere, brutale Waffen, die von einem brutalen Menschen geführt wurden. Diese Reproduktionen scheitern daran, den Geist oder die "Funktion" des Wikingerschwertes als einen wichtigen Schritt in der Entwicklung des europäischen mittelalterlichen Schwertes zu erfassen, auf dem Weg vom früheren romanischen Stil zum mittelalterlichen Schwert. Die maßgebliche Typologie des Wikingerkampfschwertes wurde von Dr. Jan Peterson im Jahre 1919 geschrieben. Der Fokus lag bei den Variationen von Knauf und Handschutz um ein Schema von 26 Kategorien zu formulieren. Jan Peterson schuf einen typologischen Bezug um das Datum eines jeden Untertyps zu bestimmen. Das fünf-gelappte Wikingerschwert ist die Quintessenz der nordischen Waffe während der Wikingerzeit. Die Klinge hat die markante breite Hohlkehle und die spatelförmige Spitze als typisches Motiv aus der Wikingerzeit. Während eine Typ 4 Klinge aus der Geibig Typologie genutzt wird, passt dazu ein verlängerter Griff, der lang genug für den "Hammer" und den "Handshake" -Griff ist. Die Typ 4-Klinge, aus der Mitte des 10. Jahrhunderts bis zur Mitte des 11. Jahrhunderts, verfügt über eine leichte Verjüngung und Hohlkehle über die gesamte Länge. Das Schwert ist sorgfältig gestaltet um das nordische kulturelle und künstlerische Erbe zu reflektieren. Als außergewöhnliche Werkzeuge des Krieges waren die Wikingerschwerter auch ein Attest an das Interesse der Wikingerkultur an Kunst und ästhetische Schönheit. Das Wikingerschwert verfügt über eine ca. 76.2 cm lange Klinge, die aus 5160 Hartstahl geschmiedet und auf 60 HRC außen und 48-50 HRC innen gehärtet wurde. Details: Gesamtlänge: ca. 91,4 cm Klingenlänge: ca. 76,2 cm Klingenmaterial: 5160 Hartstahl HRC: 60 Gewicht: ca. 993 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

999,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Wikingerhelm
Wikingerhelm mit Lederinnenfutter. Hergestellt aus 14 Gauge Stahl. Der Wikingerhelm passt zu allen Re-enactment Kampfgruppen. Eines der neuesten Stücke von Darksword Armory.

349,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Wikingeraxt
Die Axt ist eines der ersten Werkzeuge, das von den Menschen hergestellt wurde. Die Einfachheit der Konstruktion und die innewohnende Vielseitigkeit machten die Axt zum wesentlichen Bestandteil jeder menschlichen Kultur. Trotzdem werden Äxte mehr mit den Wikingern verbunden als mit jeder anderen Kriegergruppe. Die Axt war ein wichtiger Teil des Wikingerlebens, wie archäologische Ausgrabungen an Wikingerstätten belegen. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass die Grundlage des Wikingerlebens nicht war, zu vergewaltigen und zu plündern, sondern die Landwirtschaft. Die Axt war ein wesentliches Landwirtschafts- und Haushaltswerkzeug. Wie sie es mit all ihren Waffen machten, gaben die Wikinger ihren Äxten Namen, oftmals weibliche Trollnamen. Allerdings hatten Äxte nie die gleiche kulturelle Bedeutung für die Wikingerkrieger wie Schwerter und Speere. Die Wikinger-Axt war keine heilige Waffe, sondern ein ungemein praktisches Werkzeug, das zwar für den Kampf genutzt werden konnte, aber am häufigsten für simple Haushalts- oder Landwirtschaftstätigkeiten genutzt wurde. Im Krieg jedoch war die Wikinger-Axt eine verheerende Waffe im Handkampf, in der Lage einen Schädel zu spalten oder gegen das Schild des Gegners geschleudert zu werden. Rund um das 10. Jahrhundert entwickelten die Wikinger die Waffe, die als Dänische Axt bekannt ist. Dies ist die große, erschreckende Streitaxt, die wir gemeinhin mit den Wikingern verknüpfen. Der Schaft konnte bis zu 1,8 m lang sein, und der Kopf hatte eine Schnittfläche von bis zu 30,5 cm. Der Kopf der Dänischen Axt war extrem dünn, mit einer Stärke von weniger als 2mm an der Schneide. Die leichtgewichtige Konstruktion war einfach zu schwingen und bot einen breiten Radius der Zerstörung mit wenig Risiko, dass die Axt stecken blieb, obwohl sie im Handgemenge nicht so nützlich wie eine kleinere Handaxt war. Obwohl mit den Wikinger verbunden – die Dänische Axt schmückt immer noch das Staatswappen von Norwegen – war die Dänische Axt eigentlich am beliebtesten in England, wo sie noch im 16. Jahrhundert verwendet wurde, lange nachdem der Einfluss der Wikinger nachgelassen hatte . Details: Axtkopfmaterial: 1095 Stahl Griffmaterial: Eschenholz Gesamtlänge: ca. 76,2 cm Axt Kopfhöhe: ca. 17,8 cm Axt Kopfbreite: ca. 19 cm Gewicht: ca. 1872,7 g

239,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Normannisches WMA Reenactment Mittelalterschwert
Die Reenactment- und Bühnenwaffen von Darksword Armory sind speziell für Praktizierende der Western Martial Arts (HEMA/WMA) und Theatergruppen konzipiert. Das normannische HEMA-Schwert wurde gemäß den Anforderungen und Richtlinien der „Völkerschlacht“ hergestellt und verfügt über eine stabile 2-mm-Schneide und leicht abgerundete Spitzen zur Sicherheit. Details: 5160 Kohlenstoffstahl Beschläge: Flussstahl Klingenstärke: 2 mm Kante Gesamtlänge: 95 cm Klingenlänge: 80 cm Gewicht: 1,13 kg

499,00 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Das Guardlan Elite Schwert
Schwerter der Elite-Serie in limitierter AuflageDie Schwerter der Elite-Serie von Darksword Armory werden nach den strengsten Richtlinien einzeln von Hand geschmiedet. Die Klingen, Parierstangen und Knäufe aus Damaststahl bestehen aus einer Mischung aus 1095er, 5160er, L-6- und O1-Stahl, die einen atemberaubenden Kontrast zur gefalteten Stahlschicht bilden.Darksword Armory Elite-Modelle sind auf 100 Schwerter weltweit limitiert! Nach dem Verkauf werden wir keine weiteren Exemplare desselben Modells mehr herstellen. Jedes Schwert wird mit einer Scheide, einem verschlungenen Schwertgürtel und einem nummerierten Zertifikat der Elite-Serie mit dem Wachssiegel „Darksword Elite“ geliefert. Jedes Zertifikat wird einzeln von Eyal Azerad, dem Gründer von Darksword Armory Inc., signiert.Wir sind zuversichtlich, dass unsere Schwerter der Elite-Serie selbst den anspruchsvollsten Sammler beeindrucken werden.Das Guardlan Wikingerschwert ist eine Mischung aus Geschichte und modernem Design. Dieses kampfbereite Schwert ist von der nordischen Kultur inspiriert und handgeschmiedet und voll funktionsfähig. Eine einzigartige zweihändige Version eines traditionellen Wikinger-Designs, die breite Klinge ist deutlich länger als unsere Einhand-Designs. Das zusätzliche Gewicht des Schwertes wäre im Kampf absolut verheerend, in der Lage, breite Hiebe zu treffen, die einen Krieger in seiner Blütezeit niederstrecken könnten – oder einen Angreifer vom Pferderücken fegen. Details: Gesamtlänge: 100,33 cm Klingenlänge: 76,20 cm Grifflänge: 20,32 cm Gewicht: 1,10 kg

2.998,99 €*

Auf Lager - in 1 bis 2 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Das Einar
Inspiriertes Stück, nordische Mythologie. 10.-11. Jahrhundert Das Einar Wikingerschwert ist weltweit auf 800 Exemplare limitiert Das Einar Wikingerschwert vereint alle wichtigen Elemente der Wikingerkunst und der nordischen Mythologie. Es steht für den Höhepunkt der Wikingerkultur. Hervorragend aus den feinsten Materialien per Hand gefertigt, ist das Einar ein ausgezeichnetes Wikingerschwert, auf dessen Besitz Sie stolz sein werden. Es wurde per Hand aus 5160 Hartstahl handgeschmiedet und doppelt gehärtet. Das macht das robuste Einar Wikingerschwert zur Wikingerwaffe Ihrer Wahl. Es ist gut ausbalanciert und wurde meisterhaft konstruiert. In diesem Schwert vermischen sich sie künstlerischen Fähigkeiten der altnordischen Menschen und die zentrale Rolle der Kriegsführung in der Welt der Wikinger. Klinge: 5160 Hartstahl. Doppelt gehärtet HR 60 48-50 im Kern Gesamtlänge: 91,4 cm Klingenlänge: 76,2 cm Klingenbreite: 5,8 cm Gewicht: 1417 g Griff: Ebenholz Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

1.399,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Wolfsbane - nordisches Wikingerschwert
Das Wolfsbane – inspiriert durch die Schwerter aus Game of Thrones Als die Nordmänner in fremde Länder einfielen, sie niederbrannten und plünderten, wurden Legenden und Mythen geboren. Verdammte Götter wandelten unter den Menschen und sammelten ihre Kräfte für den finalen Kampf am Ende der Welt. Es ist kein Wunder, dass wir bei den Mythen und Legenden des Nordens landen, wenn uns unsere Vorstellungskraft in die spannendsten Reiche der Phantasie führt. Der Wolf war eines der bedeutsamsten Symbole der nordischen Mythologie. Er stand für furchterregende Stärke und Verderben. Ein Symbol für Königtum und Macht in der ganzen nordischen Welt. Das Wolfsbane verbindet alle grundlegenden Elemente des Lebens und der Kunst der Wikinger und der nordischen Mythologie. Es ist ein Beispiel für den Höhepunkt der Wikingerkultur vermischt mit moderner Vorstellungskraft. Das mythologische Symbol des Wolfes wird durch gespiegelte Eigenbilder ausgeglichen. Der nordische Wolf als Symbol der Kultur und Mythologie der Wikinger befindet sich auf den fein gearbeiteten Montierungen und dem Griff und ist somit das Herzstück dieses Wikingerschwertes. Dem Fenriswolf, Sohn von Loki und Angrboda, war es bestimmt, Odin zu töten. Er ist auf dem Handschutz aus solider Bronze dargestellt. Seine Fesseln sind in ein Knotengeflecht eingearbeitet, das durch die Runensteine von Jelling inspiriert wurde. Der Kopf des Fenriswolfes fletscht auf dem Knauf die Zähne, während die Wölfe Geri und Freki, die treuen Begleiter Odins, die nach den Körpern der im Kampf Gefallenen hungern, ineinander verschlungen auf dem Griff dargestellt sind. Das Wolfsbane verbindet die moderne Romantik der nordischen Folklore und wichtige, bei Ausgrabungen gefundene Wikingerschwerter miteinander. Es ist ein wunderbar gefertigtes Testament an die Künste, die Kultur und den Glauben der Wikinger. Das Wolfsbane wurde aus den feinsten Materialien handgefertigt und ist ein herausragende Wikingerwaffe, genau richtig für den anspruchsvollen Sammler. Der Handschutz und der Knauf sind aus solider Bronze und detailliert verziert, der Griff akribisch fein aus Roteiche hergestellt. Das macht das Wolfbane zu einem hochwertigen Schwert, das an das Zeitalter der Volkerwanderung erinnert. Handgeschmiedet aus 5160 Hartstahl Differenzialgehärtet auf eine HR von 60 an der Schneide; 48-50 am Kern. Montierungen: solide Bronze Griff: Roteiche Gesamtlänge: 119,38 cm Klingenlänge: 96,52 cm Klingenbreite an Basis: 5,08 cm Gewicht: 1,5 kg Schwerpunkt: 15,24 cm distale Verjüngung (an der Schneide): 1.54mm (Basis); 1.3mm (Mittelpunkt); 1.27mm (Spitze) Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.fang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden. Den Preis bitte vor Bestellung per Email anfragen.

1.099,01 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Wikinger Bartaxt
Die Axt ist eines der ersten Werkzeuge, das von den Menschen hergestellt wurde. Die Einfachheit der Konstruktion und die innewohnende Vielseitigkeit machten die Axt zum wesentlichen Bestandteil jeder menschlichen Kultur. Trotzdem werden Äxte mehr mit den Wikingern verbunden als mit jeder anderen Kriegergruppe. Die Axt war ein wichtiger Teil des Wikingerlebens, wie archäologische Ausgrabungen an Wikingerstätten belegen. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass die Grundlage des Wikingerlebens nicht war, zu vergewaltigen und zu plündern, sondern die Landwirtschaft. Die Axt war ein wesentliches Landwirtschafts- und Haushaltswerkzeug. Wie sie es mit all ihren Waffen machten, gaben die Wikinger ihren Äxten Namen, oftmals weibliche Trollnamen. Allerdings hatten Äxte nie die gleiche kulturelle Bedeutung für die Wikingerkrieger wie Schwerter und Speere. Die Wikinger-Axt war keine heilige Waffe, sondern ein ungemein praktisches Werkzeug, das zwar für den Kampf genutzt werden konnte, aber am häufigsten für simple Haushalts- oder Landwirtschaftstätigkeiten genutzt wurde. Im Krieg jedoch war die Wikinger-Axt eine verheerende Waffe im Handkampf, in der Lage einen Schädel zu spalten oder gegen das Schild des Gegners geschleudert zu werden. Rund um das 10. Jahrhundert entwickelten die Wikinger die Waffe, die als Dänische Axt bekannt ist. Dies ist die große, erschreckende Streitaxt, die wir gemeinhin mit den Wikingern verknüpfen. Der Schaft konnte bis zu 1,8 m lang sein, und der Kopf hatte eine Schnittfläche von bis zu 30,5 cm. Der Kopf der Dänischen Axt war extrem dünn, mit einer Stärke von weniger als 2mm an der Schneide. Die leichtgewichtige Konstruktion war einfach zu schwingen und bot einen breiten Radius der Zerstörung mit wenig Risiko, dass die Axt stecken blieb, obwohl sie im Handgemenge nicht so nützlich wie eine kleinere Handaxt war. Obwohl mit den Wikinger verbunden – die Dänische Axt schmückt immer noch das Staatswappen von Norwegen – war die Dänische Axt eigentlich am beliebtesten in England, wo sie noch im 16. Jahrhundert verwendet wurde, lange nachdem der Einfluss der Wikinger nachgelassen hatte . Details: Gesamtlänge: ca. 78,7 cm Axt Kopfhöhe: ca. 14.6 cm Axt Kopfbreite: ca. 26,7 cm Gewicht: ca. 2866 g

239,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Fenrir Wikingeraxt
Man kann nicht über die nordische Mythologie lesen, ohne auf das Konzept von Ragnarök zu stoßen. Ein katastrophaler, die Welt endender Konflikt, Ragnarök ist das Höhepunkt-Ereignis der Wikingermythologie und kommt in mehreren Versionen überlieferter Legenden vor. Nicht nur wird die Welt in Folge dieses klimatischen Kampfes in Flammen aufgehen, sondern auch mehrere Wikingergötter - darunter Odin, Loki, Heimdall, Thor und Tyr - sind dazu verdammt, ihr Ende zu finden. Ragnarök bedeutet buchstäblich "Die Dämmerung der Götter", und die Götter wissen seit Tausenden von Jahren, dass es kommt.Neben den nordischen Göttern, die wir kennen und lieben, spielen auch andere Figuren in dieser Legende eine Rolle. Eine davon ist die Midgard-Schlange Jörmungandr, die droht, die Welt zu verschlingen und von Thor getötet wird - obwohl der Donnergott sein Leben dabei verliert. Ein weiterer wichtiger Charakter, der erscheint, ist Fenrir, der Große Wolf und Nachkomme von Loki, der dazu verdammt ist, eine Katastrophe über die Welt zu bringen.In den nordischen Schriften Poetische Edda und Prosa Edda wird Fenrirs Platz in den letzten Tagen beschrieben. Eine den Göttern gegebene Prophezeiung beschreibt, wie Fenrir die Sonne verschlingen und Ragnarök beginnen würde und Odin selbst töten würde - was ein Hinweis darauf sein sollte, wie tödlich das Geschöpf ist. In Kapitel 25 der Prosa Edda wird Fenrir von den Göttern in eine Falle gelockt, um zu verhindern, dass er Ragnarök beginnt. In der Furcht vor Fenrirs wachsender Stärke und in dem Bestreben, den Beginn der Dämmerung der Götter zu verzögern, lobten die Götter Fenrirs große Stärke und luden ihn ein, diese gegen einige magische Bindungen zu testen, die sie entworfen hatten. Während er die ersten beiden mühelos brach, misstraute Fenrir den Göttern, und als die dritte Bindung gebracht wurde, unterwarf er sich nur dem Test, wenn einer der Götter seine rechte Hand in sein Maul legte. Nur Tyr war mutig genug, dies zu tun, und als die dritte Bindung sich als unzerbrechlich erwies, biss Fenrir zu und nahm die Hand des Gottes. Seitdem geht Tyr einhändig, und Fenrir bleibt bis zum Ende der Welt gefesselt.Trotz der Tatsache, dass Fenrir gemäß der Mythologie derzeit nicht in der Lage ist, den Göttern oder der Welt Schaden zuzufügen, ist die Zukunft, die uns erwartet, wenn dieser Große Wolf entkommt, alles andere als ideal. Fenrir wird in seiner Gefangenschaft zu enormer Größe und Wildheit herangewachsen sein, sein Oberkiefer wird den Himmel berühren und sein Unterkiefer wird bis zur Erde reichen. Nachdem er die Sonne und den Vater der Götter verschlungen hat, wird Fenrir nur dann besiegt werden, wenn Odins Sohn Vithar - der Gott der Rache - die Kiefer des Wolfs packt und ihn mit all der Kraft seines Zorns und seiner Trauer in zwei Hälften reißt. Die Erde wird wieder erscheinen, verbunden mit den überlebenden Göttern und zwei Menschen, die die Welt wieder bevölkern werden. Im Osten steigend, wird die Tochter der Sonne ihren Platz am Himmel einnehmen, um der Welt Licht zu geben und sie in eine Zukunft ohne Krieg und Schmerz zu führen.Die Darksword Armory Fenrir-Axt ist von dieser düsteren, aber hoffnungsvollen Geschichte inspiriert. Im Gegensatz zu unseren kürzeren Äxten handelt es sich hierbei um eine echte Kriegsaxt, fast 4 Fuß von Ende zu Ende. Der Hartholzgriff ist verlängert, um zusätzliche Reichweite und Drehmoment für kraftvolle, helmspaltende Schläge zu bieten. Die Lederverkleidung am mittleren Griff verbessert den Griff, während das spitz zulaufende Ende des Griffs einen komfortablen Platz zum Verlängern des Waffenreichweite schafft. Der Kopf der Axt ist sorgfältig mit dem Gesicht eines wilden Wolfs verziert, der mit nordischem Knotenwerk dargestellt ist, sicherlich eines unserer schönsten Axt-Designs. Die steil abfallende Schneide des bärtigen Axtkopfes schafft eine nahezu einen Fuß lange Schneide, die in Verbindung mit dem erheblichen Gewicht der Waffe wirklich furchterregend ist. Wenn Sie diese Axt in Ihr Zuhause bringen, bringen Sie ein Stück Legende mit sich - während wir auf den Sonnenverschlinger warten, wird es Sie sicherlich schützen. Details: Gesamtlänge: 119,38 cm Wikinger-Axtkopf (Breite): 22,86 cm Wikinger-Axtkopf (Höhe): 30,48 cm Gewicht: 2,16 kg

429,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Ritterschwert
Wallace Collection, England, A.460 Französisch, c. 1375-1400, Schwert des Typs XVIII. Bis zum 14. Jahrhundert hatte das klassische Schwert des mittelalterlichen Ritters im Ritterschwert Gestalt angenommen. Kurz für den Nahkampf, leicht und gut ausbalanciert mit einer starken Verjüngung und einer verstärkten Spitze erwies sich das Ritterschwert als zerstörerische Waffe gegen die sich entwickelnde Plattenpanzerung dieser Zeit. Die sich stark verjüngende Spitze verlieh dem Schwert eine unglaubliche Stoßkraft gegen die Rüstungen, während auch die zerstörerische Schneide erhalten blieb. Das Schwert wurde als „Ritterschwert“ bekannt, da es Teil der Standardausrüstung der mittelalterlichen Ritter wurde. Im 14. Jahrhundert war das Ritterschwert zur bevorzugten Waffe vieler Ritter der englischen, französischen und deutschen Reiche geworden. Länge: 99,1 cm Grifflänge: 11,4 cm Klingenlänge: 81,3 cm Klingenbreite: 5,2 cm Länge Parierstange: 21,9 cm Tiefe Handschutz: 2,2 cm Griffumfang: 10,8 cm Gewicht: 1202 g Schwerpunkt: 12,1 cm Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

599,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Tjosthelm, Stechhelm
Nürnberg, Deutschland, 1490-1520. Original ausgestellt im Metropolitan Museum of Art (Bashford Dean Memorial Collection). Ritterspiele entstanden im 12. Jahrhundert aus der militärischen Nutzung der Lanze durch Ritter. Während der zweiten Hälfte des Mittelalters gewann der Tjost an Popularität in zahlreichen Königreichen und wurde zu einem lukrativen Ereignis verwandelt. Ritter und Edelleute gewannen beträchtlichen Reichtum, Prestige und Land während dieser Kämpfe, während Händler und Handwerker von den „Spielen“ durch heranströmendes Publikum profitierten. Während der Tjost sich weit über das christliche Königreich verbreitete, verurteilte Papst Innozenz II. im Jahre 1130 bei einem Kirchenkonzil in Clermont alle Formen dieser Turniere und verbot christliche Bestattungen für dabei getötete Edelleute. Nach den kirchlichen Moralvorstellungen lenkten diese „Spiele“ die Aristokratie von der akzeptableren Kriegsführung zum Schutze des Christentums ab. Darksword Armorys Tjosthelm basiert auf einem Beispiel im Metropolitan Museum of Art. Gefertigt aus 14 Gauge Stahl, ist der Stechhelm voll funktionsfähig und gepolstert. Der Helm kann entweder poliert bestellt werden, wie abgebildet, oder antik. Bitte beachten Sie: Der Helm wird bei Bestellung extra angefertigt, bitte geben Sie die entsprechenden Maße in dem Feld für Bemerkungen mit an. Die Zeit bis zur Auslieferung beträgt für diesen Helm etwa 5 Monate.

1.299,02 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Das Ranger
Das Ranger Mittelalterliche Schwert, inspiriert von der Typ: XIIIa Klinge.Das „Der Herr der Ringe“-Ranger-Mittelalterschwert ist eine Neuschöpfung aus der beliebten Trilogie von J.R.R. Tolkien. Das Ranger wird von Hand aus 5160 Kohlenstoffstahl zu einer Rockwellhärte von 60 HRC gehärtet. Wie bei allen Darksword Armory Schwertern wird der Erl über dem Knauf kugelgestrahlt. Der wunderschön detaillierte Ledergriff wird durch den einzigartigen Knauf betont, dieser ist einer der bekanntesten bei Fantasy-Schwertern. Die Klinge ist mit einer tiefen Hohlkehle auf voller Länge geschmiedet. Das Ranger Kampfschwert ist ein sehr zähes Zweihandschwert. Die breite, lange Klinge liefert tödliche Schläge und wird dabei vom Eigengewicht unterstützt. Das Ranger ist mit seinen ca. 2400 g mit Abstand Darksword Armorys schwerstes Kampfschwert, vor allem wegen des großen Handschutzes und Knaufes. Details: Gesamtlänge: ca. 116,8 cm Klingenlänge: ca. 91,5 cm Klingenbreite: ca. 5cm Balancepunkt: ca. 10,2 cm Klingenmaterial: 5160 Kohlenstoffstahl Rockwellhärte: 60 Gewicht: ca. 2411 g

899,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Mittelalterlicher Duke-Dolch
Fragt man moderne Schwertsammler nach den berühmtesten und einflussreichsten Gelehrten des mittelalterlichen Schwertes, lautet die typische Antwort oft Ewart Oakeshott (1916-2002). Und das zu Recht – Oakeshott verfasste buchstäblich das Buch über mittelalterliche Schwerttypen, und ein ganzes Klassifikationssystem (Die Oakeshott-Typologie) ist nach ihm benannt. Fortgeschrittene Sammler mögen auch die Namen Dr. Jan Peterson (1887-1967) kennen, der eine Typologie zur Klassifizierung von Wikingerschwertern erstellte, oder Sir Robert Eric Mortimer Wheeler (1890-1976), der die Typologie von Peterson verfeinerte. Vorausgehend diesen Gelehrten gibt es jedoch einen Mann, dessen Schriften über mittelalterliche Waffen, Rüstungen und Architektur viele spätere Historiker-Bibliographien übertreffen - obwohl er von der modernen Schwertsammlerwelt weitgehend unbeachtet bleibt.Eugène Emmanuel Viollet-le-Duc wurde 1814 in Paris, Frankreich, geboren. Er war von Beruf Architekt, ein brillanter nach allen Berichten, und ein inspirierter Künstler und Illustrator. Während die Welt der Architektur Viollet-le-Duc als Architekten, Restaurator historischer Gebäude und Denkmäler (einschließlich erheblicher Arbeiten an der Kathedrale Notre-Dame und vielen anderen berühmten Wahrzeichen) kennt und als erster wahrer Theoretiker der modernen Architektur, schrieb er auch und illustrierte einige der umfangreichsten Bände über das mittelalterliche Schwert.Die von Viollet-le-Duc verfassten Bände sind in ihrem Umfang und ihrer Tiefe atemberaubend. Seine umfangreichen Schriften behandeln nicht nur Beschreibungen verschiedener mittelalterlicher Schwerter und Rüstungen, sondern verfolgen und erklären deren Entwicklung im Laufe der Geschichte, und seine atemberaubenden Illustrationen ergänzen seine Schriften meisterhaft. Leider sind seine Werke im englischsprachigen Raum nicht weit verbreitet, und die hauptsächlich englischsprachige Schwertsammler-Gemeinschaft bleibt ignorant gegenüber diesen unglaublichen Bänden und Viollet-le-Ducs Einfluss auf die mittelalterliche Forschung. Einige Übersetzungen existieren, aber Kopien sind berüchtigt schwer zu finden und prohibitiv teuer. In der englischsprachigen Welt sind viele dieser Werke völlig unbekannt, und die unglaubliche Gelehrsamkeit, die sie enthalten, kann nur von französischsprachigen Personen gefunden werden – wie uns hier bei Darksword Armory.Der Duke-Dolch, als Begleitdolch zu unserem Duke-Schwert, ist inspiriert von einer Illustration in Eugène Emmanuel Viollet-le-Ducs mittelalterlicher Enzyklopädie, einem Meisterwerk der Darstellung und Illustration. Ein klassisches ritterliches Design, der Duke trägt die traditionelle kreuzförmige Parierstange, die in der mittelalterlichen Kunst oft zu finden ist. Die gerade Parierstange ist meisterhaft geformt und in ihren sanften Linien subtil. Spezifikationen: Klinge: 5160 Kohlenstoffstahl Gesamtlänge: ca. 44,45 cm Klingenlänge: ca. 30,48 cm Gewicht: ca. 0,45 kg Schwerpunkt: an der Parierstange

390,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Das Warmonger Barbarenschwert
Dieses Barbarenschwert ist das komplizierteste Stück, das wir bisher gefertigt haben. Der komplizierte und aufwendig segmentierte Bronzeguss machte dies zu einem unglaublich komplexen Projekt. Die Anpassung des langen Klauen-Handschutzes an die Klinge war kein leichtes Unterfangen. Während der Handschutz und der Knauf aus massiver Bronze sind, wurde die Klinge aus 5160 Hartstahl geschmiedet. Diese wurde auf eine HR von 60 an der Schneide und eine HR von 48-50 am Kern doppelt gehärtet. Das Design des Barbarenschwerts hatte seinen Ursprung als inspiriertes Stück, als Eyal, der Besitzer von Darksword, in Paris war. Als er unterwegs war, entdecke er einen wunderschönen Türklopfer mit ineinander verwobenen Schlangen. Das Ergebnis war eine Brainstorming-Session mit unserem Designer, was schließlich zur Entwicklung des Warmonger geführt hat. Imposant, furchteinflößend und erbarmungslos, ist das Warmonger das Fantasyschwert überhaupt und kann zerstörerische Hiebe austeilen. Das mythische Schwert mit seiner klaren, tiefen Hohlkehle wurde durch die Wikingerschwerter inspiriert, von denen man in den legendären Sagen des Nordens, den Vorzeitsagen, hört. Das Warmonger wird individuell handgeschmiedet und ist kampfbereit. Die beindruckende, widerstandsfähige Klinge wurde speziell dafür entwickelt, Plattenpanzer mit unfassbarer Stärke zu durchdringen. Erbarmungslos, aber doch raffiniert, ist das Warmonger eine Klasse für sich. Es ist relativ leicht, reagiert gut und hat einen klassischen Stil. Dieses Barbarenschwert bietet das, wofür es entwickelt wurde! Auch beim Warmonger wird unsere Hingabe und unser Ruf, einige der strapazierfähigsten Schwerter der Branche zu schmieden, deutlich. Es wurde gewissenhaft hergestellt und ist ein Erbe der Erzählungen, die man in der nordischen Mythologie findet. Das Warmonger ist auf 1500 Stück weltweit limitiert! Jedes Schwert ist auf der Klinge individuell nummeriert. Eigenschaften des Warmonger Schwerts: Klinge: 5160 Hartstahl. Doppelt gehärtet, HR 60 48-50 am Kern Gesamtlänge: 114 cm Klingenlänge: 81,3 cm Klingenbreite an der Basis: 5 cm Gewicht: 2381 g

1.249,01 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Normannenhelm
Der Normannenhelm (auch als "Nasenhelm" oder "Casque Normand" bekannt) wurde allgemein vom 6. bis zum 12. Jahrhundert verwendet. Er ist einer der bekanntesten Helme des Mittelalters. Die ästhetischen Ursprünge des Helms stammen aus einer Mischung des keltischen, nordischen und angelsächsischen Erbes. Der Normannenhelm ist aus 14 Gauge Stahl, mit den traditionellen Schnittverstärkungsplatten und dem Nasenschutz gefertigt. Der Normannenhelm ist mit einem verstellbaren Lederliner und einem Kinnriemen ausgestattet.

319,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Sovereign - mittelalterliches Schwert 15. Jhd.
Als sich das 15. Jahrhundert seinem Ende zuneigte, änderte sich die Natur des Schlachtfelds – und des Schwertes. Das Entstehen von Städten und Großstädten in ganz Europa sorgte für eine Infrastruktur, dank derer Schwerter von hoher Qualität in großen Mengen hergestellt werden konnten. Nun war das Schwert nicht mehr nur für den Adel erschwinglich, sondern wurde eine Infanteriewaffe, die vom Quartiermeister ausgegeben und vom einfachen Soldaten auf dem Schlachtfeld verwendet wurde. Zugleich sorgten auch Fortschritte im Bereich der Rüstungen für ein neues Schlachtfeld, bei dem Anpassungsfähigkeit mindestens genauso wichtig wie Schlagkraft war. Da das Schwert nun sowohl von Rittern zu Pferde als auch Fußsoldaten verwendet wurde, musste es den Plattenpanzer der Ritter durchstoßen können, aber auch gegen die unterschiedlichen Rüstungen der Infanterie Wirkung zeigen. Es entwickelte sich an der Klinge eine starke, verstärkte Spitze, um besser zustoßen zu können, während die Schneide ideal zum Schneiden blieb. Diese Schwerter waren als Hieb- und Stichschwerter bekannt. Ihre Flexibilität machte in der Hitze des Gefechts oft den Unterschied zwischen Leben und Tod aus, egal ob es von einem Infanteristen oder einem Ritter zu Pferde geführt wurde. Wir freuen uns, Ihnen das ‚Sovereign‘ zu präsentieren, das gemeinsam mit Darksword Armory und dem amerikanischen Waffenschmied Bruce Brookhart entwickelt wurde. Inspiriert durch mittelalterliche Schwerter aus Frankreich und Deutschland ist das Sovereign ein Breitschwert im Stil des späten 15. Jahrhunderts mit einer Klinge vom Typ Oakeshott XVIII. Der Handschutz ist mit einem französischen Blumenmotiv verziert, während der ‚gewundene‘ Knauf direkt nach Vorlage eines Katzbalgers aus dem 15. Jahrhundert gegossen wurde, das sich in der Sammlung des Mitentwicklers des Sovereigns, Eyal Azerad, befindet. Das Sovereign wurde per Hand aus 5160 Stahl geschmiedet und differenzialgehärtet, so dass es im Kern eine Rockwell-Härte von 53 und an der Schneide von 60 hat. Dies verleiht ihm eine erstaunliche Härte und Flexibilität. Der Handschutz und der Knauf sind aus solider Bronze und mit einem leicht diamantförmigen Griff aus Eiche gekrönt. Jeder mittelalterliche Soldat wäre stolz darauf gewesen, dieses leichte, agile, strapazierfähige und robuste Breitschwert sein eigen zu nennen. Bruce Brookhart ist ein amerikanischer Waffenschmied und Waffenentwickler. Er hat für über 15 Jahre eng mit Hank Reinhardt zusammengearbeitet und sich über ein Jahrzehnt Ratschläge von Ewart Oakeshott geholt. Die Eigenschaften des mittelalterlichen Sovereign Schwertes Klinge: 5160 Hartstahl. Doppelt gehärtet HR 60 48-50 im Kern Gesamtlänge: 104,14 cm Klingenlänge: 81,28 cm Klingenbreite an Basis: 5,08 cm Handschutz und Knauf: solide Bronze Gewicht: 907 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

829,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Das irische Schwert
Im Alten Irland hatten Schwüre eine besondere Bedeutung. In heidnischen Zeiten schworen die Menschen auf die Elemente, die Sonne und den Mond, ihre Feldfrüchte oder spirituelle Wesen. Nachdem das Christentum nach Irland gelangt war, schworen sie auf Relikte, Kruzifixe und sogar die Bibel selbst. In einigen Fällen reisten sie zum Grab eines geliebten Menschen reisen und schwuren dort auf dieses. Schwüre, die von Individuen abgelegt wurden, wurden als religiöse und rechtliche Verpflichtungen angesehen und wer sein Wort bracht, musste mit ernsten Konsequenzen rechnen. Am meisten verpflichtete im alten Irland ein Schwur in der Form des mythischen Geis. Ein Geis (Plural Geasa) war ein besonderer Schwur, der oft von irischen Heldenkriegern abgelegt wurde. Ein Geis war mehr als ein einfaches Versprechen. Er war ein magischer Bund, der oft eine Art Tabu oder Verbot beinhaltete, und entweder bei der Geburt (einem Kind durch einen Druiden auferlegt) oder später im Leben mit Einverständnis des Kriegers abgelegt wird. Die Aufgabe des Geis war es, die Ehre eines Kriegers zu bewahren, doch manchmal führte er auch zu seinem Untergang – vor allem wenn der Krieger unter dem Einfluss mehrere Geasa stand. Zum Beispiel legte der legendäre Held Cú Chulainn (mit dem glänzenden Schwert Cruaidín Catutchenn) einen Geis ab, niemals Hundefleisch zu essen, da er die Aufgaben des Wachhunds seines Herrn übernommen hatte. Chulainn schwor zudem einen Geis, niemals die Gastfreundschaft einer Frau abzulehnen. Er befand sich in einem Dilemma, als eine alte Frau ihm in ihrem Zuhause Hundefleisch anbot. Das Brechen eines Geis endet in Unglück oder Tod, wie bei Chulainn – er konnte nichts tun, ohne seinen Eid zu brechen, also musste er gegen seinen Geis handeln. Dies führte zu seinem Tod durch Lugaid mac Con Roí, wie er im Ulster-Zyklus beschrieben wird. Irische Geschichten stellen oft Helden dar, die aufgrund der vielen Geasa, die ihnen auferlegt wurden, leiden, da sie ihre Ehre aufrechterhalten wollen und die Konsequenzen, die ein Wortbruch mit sich bringt, vermeiden wollen. Anders gesagt war dies ein Schwur, den ein Held den Rest seiner Tage einhalten musste, wobei ein Erfolg nie garantiert war.Das Oath Seeker von Dark Armory wurde von diesen Helden des alten Irland und den Geasa, die sie schworen, inspiriert. Die Klinge des Oath Seeker ist schmal, gerade und hat einen tiefen Hohlschliff mit einem steifen Rücken. Dies sorgt für die richtige Balance zwischen einfacher Nutzung und Stärke. Der gebogene Handschutz hat elegante Linien und passt perfekt zum Griff, der in waldgrünes Leder gewickelt ist. Das charakteristischste Merkmal des Schwerts ist sein Knauf, der als irisches Ringheft bekannt ist. Die offenen Ringknäufe sind ein klassisch irisches Design und in den Nationalmuseen, in Irland und in Privatsammlungen existieren noch viele erhaltene Beispiele. Das Oath Seeker ist unsere Hommage an die Helden Irlands. Wir empfehlen zwar nicht, in unserer modernen Welt einen Geis zu schwören, aber wenn Sie es doch machen, sollten Sie ein Oath Seeker dabei haben. Das „Oath Seeker“ ist ein Inspirationsstück, das auf den irischen Schwertern des 14. Jahrhunderts basiert. Es bewahrt zwar die irischen Ringknäufe und die recht kurze Klinge der Ritterschwerter des 14. Jahrhunderts, aber wir haben uns beim Handschutz Freiheiten gelassen. Er ist fein gebogen mit tiefen, geriffelten Linien, so dass er gemeinsam mit den klaren Krümmungen nahtlos in den betonten Rücken der hohlgeschliffenen Klinge übergeht. Das Oath Seeker ist das perfekte Hieb-und-Stich-Schwert, dass jedem Gegner heftigen Schaden zufügen kann. Untenstehend finden Sie die erwarteten Spezifikationen des neuen irischen Schwerts LÄNGE 99,1 cm GRIFFLÄNGE 12,7 cm KLINGENLÄNGE 81,3 cm KLINGENBREITE 6,7 cm LÄNGE DER PARIERSTANGE 16,5 cm Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

829,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
nordische Wikingeraxt
Diese Axt ist eines der ersten Werkzeuge die von Menschhand gefertigt worden ist. Die Einfachheit der Konstruktion und die der Axt innewohnende Vielseitigkeit hat diese zu einem wichtigen Bestandteil der menschlichen Kultur werden lassen. Details: Gewicht: 2300g Schaftlänge: 87cm Länge der Schneide. 26cm Länge des Axt-Blattes: 15cm Klingendicke: 1cm

329,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Schwertscheide mit verflochtenem Gürtel
Dies ist das exklusive Zubehör für ausgewählte Schwerter der Marke Darksword Armory. Es beinhaltet eine Schwertscheide mit einem verflochtenem Gürtel. Die Scheiden haben einen Holzkern (Pappel) und sind in pflanzlich geerbtes Leder eingewickelt. Die Gürtel sind mit dem Leder verflochten. Das Leder wird dann per Hand auf der Rückseite der Scheide festgenäht. Die Gürtel passen bis zu einem Hüftumfang von 127 cm. Wenn Sie diese Scheide mit Gürtel für ihr Darksword Armory Schwert mitgeliefert bekommen möchten, legen Sie diesen Artikel einfach mit zu ihrer Bestellung in den Warenkorb. Dieses Zubehör ist für folgende Schwerter verfügbar: • 12th Century Medieval Schwert [13467] • 14. Jahrhundert Mittelalter Gotikschwert [40339] • 14. Jahrhundert Mittelalterschwert [40358] • 14th Century Two Handed Schwert [13466] • 15. Jahrhundert Anderthalbhänder [40347] • 16. Jahrhundert Zweihandschwert [40336] • Anderthalbhänder Mittelalterritter [13892] • Anthropomorphes Keltisches Mittelalterschwert [13999] • AOV Specter [13805] • Dänisches Zweihandschwert [40352] • Das Anduril [40344] • Das Hexenkönig Fantasy Schwert [40354] • Das Longford [40349] • Das Messer [40357] • Das Normannische Mittelalterschwert [13633] • Das Ranger [40351] • Das Schwert von Portiers [40346] • Das Spartaner Schwert [13943] • Der Karpate [13896] • Der Nomade [13900] • Der Normannische Zweihänder [13891] • Der Schwarze Prinz [13894] • Der Schwarze Tod Gotikschwert [40355] • Der Waylander [40348] • Der Weise [13901] • Excalibur Mittelalter Schwert Limitierte Edition [40337] • Fantasy Krummsäbel [40356] • Fëanor’s Zweihandschwert [40359] • Flammen des Engels Schwert [13691] • Fünf-gelapptes Mittelalter Wikingerschwert [40343] • Henry V Schwert [13893] • Kurgan Mittelalter Schwert [13940] • Migrationsschwert II [13895] • Mitte des 13. Jahrhundert Schwert [13682] • Schweizer Säbel mit Ringgriff [40353] • Scottish Claymore [13918] • The Black Knight [13683] • The Guardian [13684] • The Medieval Knight [13458] • The Two Handed Gothic Schwert [13463] • Typ XII Mittelalter Schwert [40340] Hinweis: Der Preis gilt nur in Verbindung mit gleichzeitigem Kauf des passenden Schwertes. Sollte der Artikel einzeln gewünscht sein, betragen die Kosten 199 €

139,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
WMA Übungsschwert
Das Federschwert ist eine Art von Trainingsschwert, das in den Fechtschulen der Renaissance verwendet wurde. Perfekt gestaltet, diente das Federschwert um den Kampf in voller Geschwindigkeit sicher zu üben und die Verletzungsgefahr zu verringern. Die größte Eigenschaft des Federschwertes ist das ähnliche Gewicht und die ähnliche Balance von echten Schwertern der gleichen Zeit. Das Federschwert wird weitgehend in den Kampfhandbüchern des 16. Jahrhunderts erwähnt, insbesondere bei denen von Paulus Hector Mair und Joachim Meyer. Darksword Armory´s Re-enactment -& Bühnenwaffen sind speziell für die Westlichen Kampfsport (WMA) Praktiker und Theatergruppen gemacht. Die Schwerter wurden nach den Anforderungen und Richtlinien der "Battle of the Nations" gefertigt, mit stabiler 2mm Kante und mit leicht abgerundeten Spitzen für die Sicherheit. Reaktionsschnell, sicher und robust, hat Darksword Armory diese komplexen und funktionellen Designs produziert, die in der Lage sind, den schlechtesten Behandlungen zu widerstehen. Alle Darksword Armory Re-enactment Waffen haben eine 1-jährige Garantie auf Fabrikationsfehler. Details: Gesamtlänge: ca. 125,7 cm Klingenlänge: ca. 91,5 cm Klingenstärke: ca. 0,2 cm Balancepunkt: ca. 5 cm Klingenmaterial: 5160 Karbonstahl Gewicht: ca. 1504 g

499,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Das Baron-Schwert
Unser neuestes Schwert, das Baron, ist eine extrem ausgewogene mittelalterliche Waffe, die Spaß macht. Wir sind sehr stolz auf dieses Stück. Es ist leicht, reaktionsschnell, nahtlos und eine wahre Freude in der Handhabung. Als Beispiel für den Geist und die Ästhetik des Italiens der Vorrenaissance ist das Baron Schwert ein klassisches, vorübergehendes Stück. Das Baron Langschwert basiert auf dem Oakeshott Type XVIa Design, einem Langschwertstil, der ein evolutionärer Schritt zwischen den Bewaffnungsschwertern des Mittelalters und den Fechtlangschwertern der Renaissance war. Die lange, doppelt gefüllte Klinge bietet eine unglaublich gute Leistung, wenn sie auf Herz und Nieren geprüft wird und die Grenze zwischen leichtem Handling und Kraft spreizt. Stahlbeschläge und ein Duftstopper-Knauf vervollständigen dieses Stück, eine eindrucksvolle Erinnerung an die frühen Tage der Transformation Italiens in das Herz der Renaissance in Europa. Details: Klinge: 5160 Kohlenstoffstahl. Dual Tempered HRc 60 48-50 im Kern Beschläge: Baustahl Klingenstärke: 1,34 mm Gesamtlänge: 112 cm Klingenlänge: 81 cm Gewicht: 1,47 kg Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

899,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Schweizer Säbel mit Ringgriff
Dieses historisch inspirierte Fantasie Kampfschwert basiert auf dem Schweizer Säbel, einem einschneidigen Zweihandschwert der Renaissance und sehr frühen Periode. Der Ringgriff ist typisch für viele Schwerter aus dem 16. Jahrhundert, aber der Kronenknauf ist ein Originalentwurf (lose auf einem historischen Beispiel basierend). Der Schweizer Säbel oder Schweizer Degen war in der Schweiz im Hochmittelalter verbreitet. Im Gegensatz zu dem "Schweizersäbel", ein moderner Begriff, der im Jahr 1914 vom Antiquar und Kurator des Schweizer Nationalmuseums, Eduard Achilles Gessler (1800 - 1947) geprägt wurde, ist dieser Schweizer Säbel ein von Soldaten im 16. Jahrhundert verwendetes Exemplar. Der Schweizer Säbel hat eine einseitig geschliffene, leicht gebogene Klinge. Die Griffe gab es in verschiedenen Designs, manche einfach, manche komplexer mit geschwungenen Körben, Ringen und Knöchelschutz. Bis Ende des 16. Jahrhunderts spezialisierte Griffformen entstanden, oft mit als Löwenkopf geformtem oder Silberverziertem Knauf. Details: Gesamtlänge: ca. 117 cm Klingenlänge: ca. 86,4 cm Klingenbreite: ca. 5 cm Klingenmaterial: 1060 Hartstahl Gewicht: ca. 1702 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

829,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Wikingerschwert des 11. Jahrhunderts
Das Wikingerschwert des 11. Jahrhunderts basiert auf einem Schwert, das in der Nähe von Suontaka, Finnland, im Grab einer Schildmaid der Wikinger gefunden wurde. Es ist ein gehärtetes, voll funktionstüchtiges Schwert mit Vollerl. Die Klinge wurde geschmiedet und ausbalanciert, um zerstörerische, effektive Schnitte zu machen. Die Montierungen aus Bronze, bei deren Herstellung das Wachsausschmelzverfahren eingesetzt wurde, basieren auf den historischen Montierungen der Waffe der Schildmaid von Suontaka. Das Wikingerschwert des 11. Jahrhunderts ist eine Hommage an ein historisches Artefakt und eines unserer am längsten angebotenen Designs. Untenstehend finden Sie weitere Informationen über das Wikingerschwert des 11. Jahrhunderts und die Geschichte der Welt, aus der es stammt. 5160 Hartstahl Differenzialgehärtet : 60 Rockwell an Schneide 50 im Kern Montierungen: Bronze Gesamtlänge: 91,4 cm Klingenlänge: 76,2 cm Klingenbreite an Basis: 5,1 cm Klingendicke: 1,48 mm Gewicht: 992 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

869,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Anthropomorphes Keltisches Mittelalterschwert
Es gibt zwei Arten von keltischen, mittelalterlichen Schwertern. Die häufigste Art ist die des "langen" Kampfbereiten Schwertes, das in der Regel einen stilisierten anthropomorphen Griff aus organischem Material wie z.B. Holz, Knochen oder Horn besitzt. Diese keltischen, mittelalterlichen Schwerter hatten in der Regel eine Eisenplatte vor dem Handschutz, die passend zur Öffnung der Scheide geformt war. Die zweite Art von Schwert ist ein "kurzes" Schwert mit entweder einer abstrakten oder wahren anthropomorphen Griffform aus Kupferlegierung. Das Anthropomorphe Keltische Schwert ist eines der zweiten Art. Die Kampfbereite, hohl geschliffene Klinge wird durch den durchgezogenen Messinghandschutz verschönert.Die Kelten waren ein Nomadenvolk, ein Stamm der Europa und die britischen Inseln von mindestens der Eisenzeit bis in die Römerzeit besiedelten. Aus dieser vielfältigen Gruppe entwickelten sich die schottischen, irischen und walisischen Kulturen- und sie hat auch stark die Völker von Großbritannien und Nordeuropa beeinflusst. Ihre Kunstwerke waren unverwechselbar, und viele Beispiele dafür haben bis zum heutigen Tag überlebt - vor allem die "stehende Steine" in Schottland und Irland, Felsen mit geschnitzten Knotenmustern und Zeichnungen. Der einzigartige keltische Stil beeinflusste auch ihre Waffen und das Keltische Anthropomorphe Mittelalterschwert ist ein Beispiel dafür. Der Griff ist aus massivem Messing gefertigt. Der POB liegt bündig direkt am Handschutz. Die Klinge ist aus 1060 Hartstahl geschmiedet, geschliffen und zu einer Rockwellhärte von 53 gehärtet.Das Anthropomorphe Keltische Mittelalterschwert basiert auf Waffen in Museen und privaten Sammlerstücken. Hervorgegangen aus dem römischen Spatha, kombiniert diese Art von Schaukampfschwert eine lange, zweischneidige Klinge mit einem Messinggussgriff. Der Handschutz und der Knauf bilden die Form eines Mannes, daher der Name "Anthropomorph" (menschenähnlich). Der Knauf bildet den Kopf und die Arme, während der Handschutz die Beine darstellt und die Klinge ... naja, was die Klinge darstellt sollte mehr als offensichtlich sein. Dieses geläufige keltische Design wird hier kunstvoll von den Schwertschmieden wiedergegeben. Details: Gesamtlänge: ca. 53,3 cm Klingenlänge: ca. 39,4 cm Klingenbreite an der Basis: ca. 4,3 cm Klingenmaterial: 1060 Hartstahl Gewicht: ca. 936 g POB: am Handschutz Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der abgebildete Gürtel ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden. Den Preis bitte vor Bestellung per Email anfragen.

499,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Das Doge Schwert
Die Republik Venedig unterschied sich aus mehreren Gründen von anderen europäischen Staaten. Zum einen überlebte sie unglaublich lange – die Republik existierte als politische Einheit und das über mehr als eintausend Jahre, vom 7. bis zum 18. Jahrhundert, während viele andere Nationen aufstiegen, fielen und in der Dunkelheit verschwanden. Zudem hatte sie eine einzigartige Regierungsform. Während viele Nationen in ihrer tausendjährigen Existenz von Monarchien mit unterschiedlichem Maß an Kontrolle und Einfluss regiert wurden, wurde die Republik vom Großen Rat von Venedig geleitet. Das Parlament bestand aus einer über Erbe aufrechterhaltenen, führenden Schicht aus mächtigen Kaufleiten und Aristokraten, die gemeinsam Gesetze erließen, den Rat der Zehn (die Führer des Stadtstaats) und das Staatsoberhaupt wählten – die Person, die als Doge von Venedig bekannt ist.Das Amt des Dogen war im Gegensatz zu den meisten Machtpositionen im Europa dieser Zeit keine vererbbare Position. Der Doge wurde auf Lebenszeit gewählt, das stimmt, aber er durfte keinen Nachfolger auswählen – dies eliminierte die Gefahr, dass das Amt zu einer Monarchie werden würde. Die Position brachte keinen großen Wohlstand oder Einfluss mit sich. Tatsächlich durfte der Doge kein Land im Ausland besitzen und nach dem Tod des Dogen musst seine Familie für Verbrechen haften, die er während seines Amtes begangen hatte (angeblich als Methode, um Ehrlichkeit und Integrität zu fördern). In späteren Jahren nahm die Macht des Dogen ab und auch wenn es eher ein symbolisches Amt wurde, brachte es immer noch Vorteile mit sich, Venedig zu regieren – eine davon war, im Dogenpalast zu leben.Der Dogenpalast (Palaso Dogal auf Venezianisch) ist ein hervorragendes Beispiel für Venedigs Interpretation der gotischen Architektur. Es gab zwar im Verlauf der Jahre verschiedenen Versionen des Palastes (umgebaut wegen des Alters, aufgrund von Veränderungen der Regierung und nach mehreren Feuern), wurde ein Großteil der heutigen Struktur im 15. Jahrhundert fertiggestellt. Nachdem das Amt des Dogen im späten 18. Jahrhundert aufgegeben wurde, blieb der Palast das nächste Jahrhundert durch verschiedene Abteilungen der Regierung in Benutzung. 1923 musste das letzte öffentliche Amt den Palast verlassen und der restaurierte Dogenpalast wurde nun zu einem Museum. Neben der atemberaubenden Architektur und den Fresken kann man im Museum verschiedene Kunstwerke und Artefakte aus Venedigs Geschichte bewundern – darunter eine atemberaubende Sammlung von Schwertern aus dem Mittelalter und der Renaissance.Das Doge Museum Schwert von Darksword Armory basiert auf erhalten gebliebenen Beispielen im Dogenpalast. Sein gebogener Handschutz mit dem Fingerschutz ist typisch für Schwerter aus dieser Gegend Europas. Der markant geformte Knauf hebt es von anderen Schwertern des Mittelalters und der Renaissance ab. Besuchern wird diese einzigartige Kombination von Knauf und Handschutz bei einigen Schwertern in der Sammlung des Dogenpalastes auffallen. Die Klinge dieser Version ist hohlgeschliffen und hat einen steifen Rücken, so dass sie sehr flexibel ist, aber auch einen festen Stoß ermöglicht. Die lange, zusammenlaufende Spitze der Klinge findet man an vielen Schwertern des 15. Jahrhunderts. Sie wurden angepasst, um in die Lücken von Plattenrüstungen zu stechen. Vollendet wird die Waffe von einem in Leder gewickelten Griff im Farbton Ochsenblut. Das Doge Schwert würde perfekt an die Hüfte eines Venezianers passen, der durch die Straßen der langlebigsten Republiken der Geschichte läuft. Handgeschmiedet aus 5160 Hartstahl Differentialgehärtet zu einer HR von 60 an der Schneide; 48-50 im Kern. Montierungen: Schmiedestahl Griff: Mit Leder umwickelter Holzkern Details: Gesamtlänge: 101,6 cm Klingenlänge: 82,6 cm Klingenbreite an Basis: 4,7 cm Grifflänge: 11,4 cm Gewicht: 1191 g Schwerpunkt: 11,4 cm Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

899,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Deutsches Henkerschwert
Das Henkerschwert war ein Symbol und ein ‚Überbringer‘ des richterlichen Gesetzes. In vielen Gerichten wurden Henkerschwerter an den Wänden ausgestellt. Ihre Anwesenheit war nicht nur symbolisch, da sie den konkreten Zweck hatten, den Verurteilten zu köpfen. Die Klingen der Henkerschwerter waren normalerweise mit anschaulichen Darstellungen von Folter und Strafe verziert.Diese Schwerter hatten im Allgemeinen breite, flache Klingen, die nicht in einer Spitze, sondern einer charakteristischen flachen Schneide endeten. Die Klinge ist stark dekoriert, wie es bei den meisten Henkerschwertern der Fall ist. Während in einigen Fällen der Name des Henkers auf dem Schwert steht, bedeutet die Inschrift bei diesem Stück „Ich verschone niemanden“ – eine brutale Nachricht an Kriminelle, die der Schneide des Henkerschwerts entgegensehen mussten.Historisch gesehen waren die Schwerter des Mittelalters und der Renaissance Waffen für den Nahkampf. Schneide, Spitze und Handschutz wurden so konstruiert, dass die Vielseitigkeit des Schwerts und somit sein Schädigungspotential gegenüber Menschen maximiert war. Dies galt vor allem für die Stoßfertigkeiten der Schwerter zu Beginn des Mittelalters. Das Henkerschwert hingegen sollte seine Opfer köpfen. Daher war die Spitze, anders als bei militärischen Schwertern, abgerundet. Für einige steht dies symbolisch für das abrupte Ende des Lebens.Dieses deutsche Henkerschwert wurde detailgetreu einem historischen Modell aus dem Mittelalterlichen Kriminalmuseum nachempfunden. Es ist ein beeindruckendes und kraftvolles Stück. Die 6,4 cm breite Klinge ist kräftig, aber hervorragend für den vorgesehenen Zweck ausbalanciert. Sie ermöglicht starke Schnitte. Die Klinge wurde aus 5160 Hartstahl handgefertigt und mit atemberaubender Komplexität säuregeätzt, wie es beim faszinierenden Originaldesign der Fall ist.Das Henkerschwert ist ein beeindruckendes, elegantes, aber auch makabres Stück. Es steckt voller symbolischer Bedeutungen und ist ein bulliges, kraftvolles und auffallendes Stück, das der Blickfang jeder Sammlung sein wird! Klinge: 5160 Hartstahl. Doppelt gehärtet HR 60 48-50 im Kern Gesamtlänge: 113 cm Klingenlänge: 88,9 cm Klingenbreite an Basis: 5,7 cm Gewicht: 1616 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

819,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Nordische Wikingeraxt
Die Axt ist eines der ersten Werkzeuge, das von den Menschen hergestellt wurde. Die Einfachheit der Konstruktion und die innewohnende Vielseitigkeit machten die Axt zum wesentlichen Bestandteil jeder menschlichen Kultur. Trotzdem werden Äxte mehr mit den Wikingern verbunden als mit jeder anderen Kriegergruppe. Die Axt war ein wichtiger Teil des Wikingerlebens, wie archäologische Ausgrabungen an Wikingerstätten belegen. Allerdings ist es wichtig zu verstehen, dass die Grundlage des Wikingerlebens nicht war, zu vergewaltigen und zu plündern, sondern die Landwirtschaft. Die Axt war ein wesentliches Landwirtschafts- und Haushaltswerkzeug. Wie sie es mit all ihren Waffen machten, gaben die Wikinger ihren Äxten Namen, oftmals weibliche Trollnamen. Allerdings hatten Äxte nie die gleiche kulturelle Bedeutung für die Wikingerkrieger wie Schwerter und Speere. Die Wikinger-Axt war keine heilige Waffe, sondern ein ungemein praktisches Werkzeug, das zwar für den Kampf genutzt werden konnte, aber am häufigsten für simple Haushalts- oder Landwirtschaftstätigkeiten genutzt wurde.Im Krieg jedoch war die Wikinger-Axt eine verheerende Waffe im Handkampf, in der Lage einen Schädel zu spalten oder gegen das Schild des Gegners geschleudert zu werden.Rund um das 10. Jahrhundert entwickelten die Wikinger die Waffe, die als Dänische Axt bekannt ist. Dies ist die große, erschreckende Streitaxt, die wir gemeinhin mit den Wikingern verknüpfen. Der Schaft konnte bis zu 1,8 m lang sein, und der Kopf hatte eine Schnittfläche von bis zu 30,5 cm. Der Kopf der Dänischen Axt war extrem dünn, mit einer Stärke von weniger als 2mm an der Schneide. Die leichtgewichtige Konstruktion war einfach zu schwingen und bot einen breiten Radius der Zerstörung mit wenig Risiko, dass die Axt stecken blieb, obwohl sie im Handgemenge nicht so nützlich wie eine kleinere Handaxt war.Obwohl mit den Wikinger verbunden – die Dänische Axt schmückt immer noch das Staatswappen von Norwegen – war die Dänische Axt eigentlich am beliebtesten in England, wo sie noch im 16. Jahrhundert verwendet wurde, lange nachdem der Einfluss der Wikinger nachgelassen hatte . Details: Gesamtlänge: ca. 105,41 cm Axt Kopflänge: ca. 24,1 cm Axt Kopfbreite: ca. 34,29 cm Gewicht: ca. 1769 g

349,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Das Oslo Wikinger Schwert
Die raffinierte Kunst der Wikinger stellt einen starken Kontrast zum Klischee des groben und ruhelosen Barbaren dar. Die Handwerker der Wikinger waren Meister in der Holz- und Metallverarbeitung sowie der Waffenherstellung mit abstrakten Tierformen. Auf vielen Waffen und Schiffen der Wikinger befinden sich komplizierte Muster aus ineinandergreifenden, anthropomorphen Figuren. Runentexte und ergänzende Szenen wurden oft auf Stein festgehalten. Die Lieber der Wikinger für Rätselphrasen und Reime brachte eine reiche, poetische Tradition und Geschichten über mythische Geschehnisse hervor. Die Wikinger gehören zu den berühmtesten Kriegern der Menschheitsgeschichte. Nicht zuletzt wegen ihrer eigenen Geschichten und Sagas über epische Schlachten und heroische Taten. Jahrhundertelang plünderten und kolonisierten die Wikinger große Teile Europas. Sie erreichten Nordamerika Jahrhunderte vor Kolumbus und trieben Handel bis ins heutige Indien. Diese dänischen, norwegischen und schwedischen Krieger mussten diese Raubzüge aufgrund sozio-politischer Faktoren und wegen Überbevölkerung durchführen. Im Zentrum dieser kämpferischen Nomadenkultur stand das Wikingerschwert. Kein Gegenstand wurde unter den Wikingern mehr gerühmt als das Schwert. Eine robuste, breite Klinge mittlerer Länge (im Durchschnitt 79cm) mit einer breiten Hohlkehle, die zur Spitze hin langsam verschwindet. Bei der Herstellung des Handschutzes und des Knaufs aus solider Bronze wurde die Essenz des Wikinger-Erbes mit größter Sorgfalt geehrt. Das Oslo Wikingerschwert wurde gekonnt aus 5160 Hartstahl geschmiedet und ist eine inspirierende mittelalterliche Waffe. Es ist Respekt einflößend, kräftig und robust. Das Oslo Wikingerschwert ist gut ausbalanciert und eine starke Wikinger-Waffe. Inspiriert wurde es durch die Reste eines Griffes mit komplizierten, gewundenen Motiven aus dem 10. Jahrhundert und bleibt somit seinen historischen Gegenstücken treu. Mit dem Schwert als Herz der Wikinger-Geschichte haben wir das Oslo Wikingerschwert für die härteste Nutzung entwickelt. Dieses Schwert ist wild und widerstandsfähig und wurde für die Ewigkeit geschmiedet! Details: 5160 Hartstahl Differential gehärtet bis zu einem Rockwell-Wert von 60 an den Rändern, auf einen Rockwell-Wert von 50 im Kern temperiert Gesamtlänge: 94 cm Klingenlänge: 79 cm Klingenbreite an der Basis: 5 cm Gewicht: 1.10 kg Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

999,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
14th Century Two Handed Schwert
Ein Schwert aus der Zeit von 1300 bis 1350 nach Christus. Das Original befindet sich im Museum of London und wurde ursprünglich in der Themse in London gefunden. Das Kreuz auf dem Knauf scheint anzudeuten, dass dieses Schwert aus dem 14. Jahrhundert einmal einem Tempelritter gehörte. Die Geschichte der Templer lässt vermuten, dass dieses Schwert einst in den Fluss geworfen wurde, als der Templerorden von König Edward II im Jahre 1314 aufgelöst wurde. Zu dieser Zeit wurden viele Tempelritter hingerichtet oder gefangen genommen. 1314 wurde der letzte Großmeister des Templerordens, Jaques de Molay, auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Es war unter den Tempelrittern weit verbreitet den Knauf mit einem Kreuz zu verschönern, eine Tatsache, die auf den Ursprung dieses Schwerts schließen lässt. Die Klinge dieses Schwerts besteht aus 1060 Hartstahl, glänzt seidig und hat eine Härte von 53 HRC. Der Griff besteht aus Holz und wurde mit braunem Leder umwickelt. Er endet in einem Eisenknauf und verfügt über eine Parierstange aus Eisen. Dieses Schwert wird mit einer Scheide geliefert. Details: Gesamtlänge: 122 cm Klingenlänge: 98 cm Klingenbreite an der Parierstange: 5 cm Gewicht: 1952 g Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

769,00 €*

Dieser Artikel hat eine Lieferfrist von ca. 4-6 Wochen.

Darksword Armory
Deutscher Schaller
Während der Jahre der Renaissance entwickelten sich Kriegsführung und Waffen weiter, und nirgendwo zeigt sich das deutlicher als in der Rüstung, die den Kopf schützte. Als Weiterentwicklung früherer Helmtypen wie dem Bascinet, trat der Sallet im 15. Jahrhundert in den Vordergrund, zu einer Zeit, als der gotische Stil prominenter wurde. Sie zeichneten sich durch elegante Linien und einen ausladenden Rücken aus, der den Nacken schützte, und Variationen dieser Helme wurden von Rittern, Fußsoldaten, Bogenschützen oder Armbrustschützen getragen. Dieser spezielle Helm basiert auf einem erhaltenen Beispiel aus dem 15. Jahrhundert, das sich in der Wallace Collection im Tower of London befindet. Während einige Sallets keinen Gesichtsschutz hatten, enthält dieser einen beweglichen Visier, das für bessere Sichtbarkeit angehoben oder für den Kampf gesenkt werden kann. Er ist aus Weichstahl gefertigt und verfügt über verstellbare Riemen für eine perfekte Passform. Stark und gut konstruiert, wäre er für Nachstellungen oder Kostüme geeignet. Details: Der Umfang des Innenraums beträgt etwa 68,6 cm Die Breite von Seite zu Seite im Inneren beträgt etwa 20,3 cm Die Länge von vorne nach hinten im Inneren beträgt etwa 22,9 cm 18 Gauge Weichstahl Gewicht: 3,4 kg Bewegliches Visier Federstift, der das Visier arretiert

499,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
William Wallace Schwert
Ein Mitglied des Darksword-Teams war Anfang der 2000er im Schottland und unterhielt sich mit einem Einheimischen in einem Pub in Edinburgh. Dieser erklärte ausführlich, welche Probleme der Film hatte – aber als er gefragt wurde, ob er den Film gesehen hat, antwortete er „Oh ja, ich habe ihn sechsmal gesehen.“ Ganz klar ein Film, der einen deutlichen kulturellen Einfluss hatte. Eines der besonderen Merkmale des Films Braveheart ist das Schwert, das William Wallace führt. Es ist fast eine Fantasie-Version eines schottischen Claymores und wahrlich einzigartig unter Filmschwertern und historisch inspirierten Repliken. Eine lange, doppelschneidige Klinge ist mit einem kreuzförmigen Heft und einem langen Griff verbunden, was beim Führen für zusätzlichen Drehmoment sorgt. Ein traditioneller, kugelförmiger Claymore-Knauf vollendet die Montierungen – allerdings ist es das Ricasso, das wirklich heraussticht. Im Gegensatz zu anderen Schwertern dieses Typs hat das William Wallace Claymore ein lederumwickeltes Ricasso, so dass der Kämpfer einen bequemen Bereich hat, um seinen Griff im Nahkampf zu kürzen. Fans des Films und schottischer Geschichte schätzen den Einfluss, den Braveheart auf die Popkultur hat – und dieses Schwert war Teil dieses Einflusses. Wie der Film selbst mag es nicht historisch sein – aber es ist inspiriert. Es mag nicht in der Vergangenheit von Helden geführt worden sein, aber es repräsentiert die Schwerter, die sie getragen hätten – eine idealisierte Waffe für einen idealisierten Charakter der Filmgeschichte. Handgeschmiedet aus 5160 Hartstahl und differential gehärtet auf eine HR von 60 an der Schneide und 48-50 am Kern. Montierungen: Mild Steel Griff: Lederumwickelt, dunkelbraun Gesamtlänge: 127 cm Klingenlänge: 99 cm Klingenbreite an der Basis: 5 cm Gewicht: 1956 g Schwerpunkt: 15,2 cm

789,01 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause

Darksword Armory
Mother of Dragons Schwert
Die Schwerter, die bei Darksword Armory geschmiedet werden, haben verschiedenste Inspirationsquellen. Während die meisten unserer Schwerter auf historischen Modellen (und wann immer möglich Modellen, die wir selbst untersucht haben) basieren, stammen andere aus Büchern, Mythen, Fernsehen oder Film. Diese Fantasy-Schwerter basieren manchmal direkter auf einem beliebten Design (wie unser Excalibur-Schwert, das von dem Film von 1981 inspiriert wurde). Ein anderes Mal entwickeln unsere Designer ein eigenes Design basierend auf einer Fantasy-Waffe oder eines Fantasy-Charakters. So wurde die Mutter der Drachen geboren.In George R. R. Martins epischer Fantasyreihe Das Lied von Eis und Feuer (im Fernsehen durch die HBO-Serie Game of Thrones verewigt) spielt der Charakter Daenerys eine zentrale Rolle. Sie ist eine Targaryen und stammt somit aus einer Familie, die vor langer Zeit Drachen kontrollierte, um die Sieben Königreiche zu vereinen. Daenerys beginnt ihre Reise in den Büchern als Prinzessin im Exil, die einen Barbarenfürsten heiraten muss. Drachen sind schon lange verschwunden, doch Daenerys kommt in den Besitz dreier Dracheneier – und schafft es unerwarteterweise, sie auszubrüten. Mit der Macht ihrer „Drachenkinder“ wird sie eine Hauptfigur in einer Reihe voller epischer Schlachten und Änderungen des Laufs der Geschichte. Sie ist wohl der wichtigste Charakter der Reihe.Das Gesamtdesign des Schwerts Mutter der Drachen basiert auf einem einzigartigen historischen Stück. Die Wallace Collection, ein Museum für Kunst, Waffen und Rüstungen in London, England stellt zahlreiche Originalschwerter aus verschiedenen Epochen der europäischen Geschichte aus. Das besagte Schwert (unten abgebildet) ist anders als alle anderen in dieser oder irgendeiner anderen Sammlung in London. Als der Gründer von Darksword Armory, Eyal Azad, es sah, hat er es sofort als Inspiration für das Schwert von Daenerys ausgewählt. Es wurden kleine Veränderungen am Design durchgeführt, damit es mehr der Vision, die Eyal für das Schwert Mutter der Drachen hatte, entspricht.Das Darksword Armory Schwert Mutter der Drachen wurde von diesem Charakter inspiriert. Während Königin Daenerys in der Serie die Waffe selten selbst führt, wurde dieses Schwert dem nachempfunden, was sie wahrscheinlich als Mutter der einzigen existierenden Drachen als Waffe verwendet hätte. Die hohlgeschliffene Klinge ist an der Basis kurz und breit und verjüngt sich zu einer scharfen Spitze. Diese Klingenkonstruktion in Kombination mit dem größeren Knauf sorgt dafür, dass der Schwerpunkt direkt am Handschutz liegt. Dadurch entsteht ein Schwert, dass schockierend lebendig in der Hand und auch für eine Person geeignet ist, die kleiner ist und auf Geschwindigkeit statt Stärke baut. Der Handschutz aus gegossener Bronze stellt einen eingerollten Drachen dar, der die Hand schützt. Der passende Knauf wirkt nobel und aristokratisch. Der Griff aus texturiertem Ebenholz vollendet das Aussehen des Schwerts, das einer Königin würdig ist, selbst einer Königin, die nicht auf die Stärke ihres Arms, sondern die Kraft ihres Geistes baut. Wir hoffen, es spricht alle an, die ebenfalls einen leidenschaftlichen und machtvollen Geist haben. Spezifikationen Handgeschmiedet aus 5160 Hartstahl Differentialgehärtet auf eine Rockwellhärte von 60 an der Schneide; 48-50 im Kern. Montierungen: Massive Bronze Griff: Texturiertes Ebenholz Gesamtlänge: 67,3 cm Klingenlänge: 50,8 cm Klingenbreite an Basis: 5,3 cm Gewicht: 1162 g Schwerpunkt: an Parierstange Bitte beachten Sie: Das Schwert wird nur mit der Scheide geliefert, der "passende Gürtel" ist nicht im Lieferumfang enthalten kann aber gegen Aufpreis bestellt werden.

799,00 €*

Im Außenlager, Langstreckenversand - in 12-14 Tagen bei Dir zu Hause